Artículos de Hurrikan Matthew

News »

Fortschritte beim Wiederaufbau beeindrucken UNO Vertreter

camino guantanamo

Die Fortschritte bei der Behebung der von Hurrikan Matthew verursachten Schäden, riefen beiminternationale Koordinator der Programme des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen in Kuba Rafael Cuestas Bocanegra Bewunderung hervor.

News »

Landwirtschaft in Maisi erholt sich langsam

Maisi poda arboles

Minuten später, immer den Geräuschen nachgehend, die Äxte und Macheten verursachen, wenn sie Bäume zerkleinern, treffen wir auf die, die wir so vehement gesucht haben: die zwei Brigaden der Waldarbeiter aus der Provinz Granma, die Initiatoren der Wiedererholung der Kaffeeproduktion in Maisi, der den Haupterwerbszweig des schwer getroffenen Kreises darstellt, von dem ein großer Teil der Familien abhängt.

News »

Ganz Kuba in Baracoa

Raul en guantanamo

Welch seltsames Geheimnis steckt in uns, dass wir unter den schwierigsten Umständen, immer diese Tugenden abrufen könne, die typisch für uns sind und die uns unterscheiden.
Eine Wallfahrt von mehreren Tagen durch den Osten des Landes nach dem Durchzug von Matthew, verstärkt meinen Stolz in dieses Land, das unvollkommen ist, wie jedes Werk, aber so voll von großen und kleinen Dingen, die nicht genügend Platz auf diesen Blättern hätten.

News »

Raúl: Es war ein schlimmer Schlag, aber wir werden uns davon erholen

Raul en guantanamo

„ Jetzt ist es lebenswichtig, dass man so schnell wie möglich genau alle Schäden registriert, um zu wissen was an den verschiedenen Stellen benötigt wird“, sagte Armeegeneral Raúl Castro Ruz auf einer Arbeitssitzung des Verteidungsrats des Kreises. Dort wurden die entscheidenden Fragen besprochen, wie man mit dem Wiederaufbau im Kreis Maisi vorwärts komme, in dem die Ortschaften La Máquina, Punta de Maisi und Los Llanos am schlimmsten von Matthew in Mitleidenschaft gezogen wurden.

News »

Das ganze Land eilt zu Hilfe

Baracoa Matheuws

In Baracoa arbeiten das Bauministerium, Etecsa, die Elektrizitätswerke und die Kommune daran, so schnell wie möglich die Basisdienstleistungen wiederherzustellen, wie die Journalistin Arelis Alba Cobas über ihren Twitter Account berichtet.

News »

Maisi gibt es noch

maisi faro

Regen und Wind wurden zum potentiellen Feind für den ganzen Osten Kubas. Das ist bekannt. Was man aber bis jetzt wenig über die Printmedien erfahren konnte, ist, was im Kreis Maisi geschehen ist, der auf der äußersten Schnauze des Kaimans gelegen ist, die Matthew versucht hat zu bezwingen.

News »

Baracoa nach Matthew, ohne Verlust an Menschenleben

baracoa

Nach dem Durchzug von Hurrikan Matthew durch die östliche Region Kubas sind die Behörden dabei, die Schäden zu bestimmen, die dieses klimatologische Phänomen verursacht hat, obwohl bis jetzt die Fernsehberichte nicht von Verlusten an Menschenleben ausgehen.

News »

Raúl im Rundgang durch Santiago de Cuba

Raul Santiago

Am dritten Tag seines Arbeitsbesuchs im Osten Kubas machte der Armeegeneral und Vorsitzende des Nationalen Verteidigungsrats Raúl Castro Ruz einen Rundgang durch verschiedene Orte der Provinz, wo er beobachten konnte, wie die Maßnahmen in Vorbereitung auf den bevorstehenden Hurrikan Matthew durchgeführt wurden.