News »

Kuba lässt Gegner keine Chance

boxeador 6 junio

In einem wenig attraktiven Finale sicherten sich die kubanischen „Domadores” (Dompteure) den Sieg bei der VI. Weltserie im Boxen. Sie gewannen – bei bislang drei Gelegenheiten – die Krone bereits zum zweiten Mal, diesmal gegen blasse „Löwenherzen“ aus Großbritannien in der usbekischen Hauptstadt Taschkent mit 9:1, darunter 4 technische Knockouts, und gerieten nie in die Gefahr einer Niederlage.

News »

Kommuniqué des AEC-Gipfels zu Venezuela

reunion Caribe

Wir, die Staats- und/oder Regierungschefs der Mitgliedstaaten des Verbandes Karibischer Staaten (AEC), versammelt zu seinem siebten Gipfel in Havanna, Kuba, am 4. Juni 2016, bekräftigen die Bestimmungen der Proklamation von Lateinamerika und der Karibik als Zone des Friedens, die auf dem zweiten Gipfeltreffen der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) angenommen wurde, welches im Januar 2014 in Havanna stattfand.

News »

Tropischer Sturm Colin nimmt an Stärke zu

ciclones tormentas temporada

Der tropische Sturm Colin nahm während des frühen Morgens an Intensität zu und weist jetzt Windstärken von bis zu 85 km in der Sunde auf, wie das Meteorolgische Institut Kubas berichtet.

Nach seiner Herausbildung am Vorabend nimmt Colin mit einem barometrischen Druck von 1.400 Hektopascal und mit 22 Stundenkilometern Richtung auf Nordnordosten.

News »

Anerkennung für Errungenschaften Kubas im sozialen und ökologischen Bereich

medio ambiente montañas

Kuba weist Indikatoren der sozialen und ökologischen Entwicklung auf, die es weltweit abheben. Dies erkannte Mirta Kaulard, Koordinatorin der Vereinten Nationen auf der Insel, auf der nationalen Veranstaltung aus Anlass des Weltumwelttags an, die am Sonntag in der Provinz Granma stattfand.

News »

Raúl empfing Provisorischen Präsidenten Haitis Privert

Raul  y Haiti

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats und des Ministerrats, empfing am gestrigen Sonntag Jocelerme Privert, Provisorischer Präsident der Republik Haiti, der sich zum VII. Gipfel des Verbandes Karibischer Staaten (AEC) in Havanna aufhält.

News »

Heute Treffen der Außenminister des AEC

asoc caribe inicio

Am heutigen Freitag werden die Außenminister des Verbandes der Karibikstaaten die gestern verhandelten Dokumente bewerten, die von hohen Funktionären auf einer von großer Kompromissbereitschaft, Suche und Konsens geprägten Versammlung entwickelt worden waren, wie der kubanische Außenminister verlautbarte.

News »

Scheidender AEC Generalsekretär dankt Kuba für Unterstützung

acaribe logo

Der scheidende Generalsekretär der AEC Alfonso Múnera hat der Regierung Kubas und Raúl seinen Dank nicht nur für die Organisation des Gipfels ausgesprochen, die er als wunderbar bezeichnete, sondern auch für die Unterstützung, die er in seinem Amt erhalten hat, und für die Ehre, mit ihm am Tisch sitzen zu dürfen.

News »

Staats- und Regierungschefs der Karibik betonen Bedeutung der Integration

Asociacion Caribe  chica

Der Präsident der Dominikanischen Republik Danilo Medina wies darauf hin, dass sein Land den pro tempore Vorsitz der CELAC innenhat. Er hob unter anderem hervor, dass die Handelsinitiativen ein Zollsystem anwenden müssten, das die Asymmetrien der karibischen Länder berücksichtigt.

News »

Kubanischer Außenminister eröffnet Ministerrat des karibischen Gipfels

foto familia AEC

Der kubanische Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla warnte am Freitag vor der Bedrohung einer Rückkehr zum Neoliberalismus, den die Oligarchien in Lateinamerika und der Karibik wieder durchsetzen möchten. Bei der Eröffnung des Ministerrats des VII. Gipfels des Verbandes der Karibischen Staaten (AEC), der in der kubanischen Hauptstadt stattfindet, sagte der Außenminister, dass trotz der im Bereich sozialer Gerechtigkeit erreichten Fortschritte, die Region weiterhin die ungleichste auf dem Planeten sei.

News »

Transparenz an der Spitze der Aktualisierung des kubanischen Wirtschaftsmodells

reunio  economia murillo

Die Planung in unserem Land muss sich wandeln, um die Produktivkräfte zu steigern, sagte Marino Murillo. Photo: Ismael Batista
„Die Völker der Welt erwarten effiziente und ehrliche Regierungen. Daher ist es nicht möglich, heute ein Land ohne Transparenz zu führen, ohne eine Strategie der langfristigen Entwicklung zu haben, deren Rechtsnormen allen Wirtschaftsakteuren klar sind“.