News »

Raúl verabschiedete Nicolás Maduro

Raul y Maduro

Am späten Mittwoch Abend verabschiedete der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, Armeegeneral Raúl Castro Ruz den Compañero Nicolás Maduro Moros, Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela, der sich zu Besuch in Kuba aufhielt, um am XXIV. Treffen des Sao Paulo Forums teilzunehmen, auf dem Internationalen Flughafen José Martí.

News »

Abgeordnete beginnen Studium des Vorentwurfs

Proyecto constitución

Die kubanischen Abgeordneten in den zehn ständigen Arbeitsausschüssen der Nationalversammlung der Volksmacht begannen am Mittwoch Nachmittag mit dem individuellen Studium des Vorentwurfs zur Verfassungsreform, nachdem ihnen der Text und entsprechenden Kommentare vorgelegt worden waren.

News »

Es wird niemals Raum für Spaltung oder Wankelmut geben!

Canel discurso FOro

Rede des Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez während einer besonderen Plenumssitzung zum Denken Fidels beim XXIV. Treffen des Sao Paulo Forums im Kongresspalast in Havanna am 17. Juli 2018, „60. Jahr der Revolution“ , (Übersetzung der stenografischen Version des Staatsrats)

News »

Inmitten all der Ungerechtigkeiten wird es weiterhin Revolutionen geben

Asamblea Nacional

In Anwesenheit des kubanischen Präsidenten Miguel Díaz-Canel Bermúdez, des venezolanischen Staatschefs Nicolás Maduro, des bolivianischen Amtsinhabers Evo Morales, des salvadorianischen Titulars Salvador Sánchez Cerén und der über 630 Delegierten und Gäste wurden die „Deklaration von Havanna“ und der Aktionsplan verlesen, der die Arbeit des Foro Sao Paulo (FSP) im nächsten Jahr bestimmen wird.

News »

Ein Ort der Begegnung und der Solidarität des Kontinents

Raul y Dilma

Drei Tage lang war das 24. Sao Paulo Forum in Havanna Schauplatz für das wichtigste Treffen der politischen Parteien und Bewegungen der Linken Lateinamerikas und der Karibik, auf dem ein Teil der Route der kontinentalen Einheit gezeichnet wurde. Allianzen, Geschlossenheit innerhalb der politischen Vielfalt, Verpflichtungen, Solidarität und Strategien, um sich der neokonservativen Lawine des Imperialismus entgegenzustemmen, waren einige der am häufigsten wiederkehrenden Ansätze.

News »

Plenum Fidel gewidmet: „Es geht nicht darum zu überleben sondern zu siegen“

Fidel Constitucion

Der letzte Tag des XXIV. Treffens des Sao Paulo Forums in Havanna begann am Morgen mit einer Sonderplenarsitzung, die dem Denken des historischen Führers der Kubanischen Revolution Fidel Castro gewidmet war, seiner Beziehung zum Sao Paulo Forum und dem Aufbau der lateinamerikanischen und karibischen Einheit.

News »

Kuba sieht Fortschritte bei Kooperation Celac- EU als äußerst wichtig an

CELAC-UE

Der stellvertretende Außenminister Kubas Abelardo Moreno sagte in Brüssel, dass trotz der Unterschiede zwischen den Regionen, das Vorankommen bei der Kooperation zwischen der Gemeinschaft Lateinamerikanischer und Karibischer Staaten (Celac) und der Europäischen Union äußerst wichtig seien, berichtet Radio Reloj.

News »

Nicolás Maduro und Evo Morales in Kuba zum Sao Paulo Forum

Maduro llegada Cuba

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro und der Präsident Boliviens Evo Morales trafen in Havanna ein, um an den Sitzungen des XXIV. Sao Paulo Forums teilzunehmen, das seit Sonntag in Havanna stattfindet.

News »

Kuba: Untersuchungskommission reagiert auf Spekulationen zum Flugzeugunglück

avion

Am gestrigen Tag erfuhren wir über Pressemitteilungen von Spekulationen über die Ursachen, die zum bedauerlichen Flugzeugunglück des Flugzeugs Typ Boeing 737/200 der mexikanischen Fluggesellschaft Damojh S.A. der C.V. (Global Air) auf dem Flug DMJ 0972 zwischen Havanna und Holguín am 18. Mai in der Umgebung des Internationalen Flughafens José Martí in Havanna geführt haben.

News »

Für Einheit und Integration Lateinamerikas und der Karibik

Sao Paolo Foro

Eine spezielle Plenarsitzung mit dem Titel „Für die Einheit und Integration Lateinamerikas und der Karibik“, zentrales Thema des XXIV. Treffens des Forums von Sao Paulo, erfasste die Debatten am zweiten Tag dieses jährlichen Raums der politischen Einigung. Dies war ein übergreifendes Thema in allen Diskussions- und Gesprächsrunden. Daher wird es Eingang in Abschlusserklärung und den Aktionsplan finden, der am Mittwochnachmittag während des Abschlusses des Treffens bekannt gegeben wird.