News »

Die Gesundheit der Welt trifft sich in Kuba

Cuba salud eventoDen Gesundheitszustand der Völker der Welt zu verbessern, erfordert nicht nur, dass die wissenschaftlich-technischen Fortschritte im Sinne der Entwicklung eingesetzt werden, sondern auch, dass man sich darüber klar wird, welche Art vonGesundheit wir anstreben und was wir noch tun können, diese zu erreichen.

Der III. Internationale Kongress Cuba-Salud 2018 – eine Möglichkeit zur wissenschaftlichen Reflexion, die vom 23. – 27. April der Kongresspalast von Havanna bietet und die 14. Fachmesse Gesundheit für Alle, die parallel auf dem Ausstellungsgelände von Pabexpo stattfindet, stehen unter dem Motto: „Universelle Gesundheit für nachhaltige Entwicklung“ für diese Prämissen.

Gerade „die Erfahrungen und Erfolge Kubas im Bereich Gesundheit sind für die Welt von außerordentlicher Bedeutung, vor allem, weil sie in einem Land, das bis heute einer Blockade unterworfen ist, unter großen Schwierigkeiten gemacht wurden. Ein Land, das über wenig Ressourcen verfügt und das trotzdem das erste ist, dem offiziell bescheinigt wurde, die vertikale Übertragung von HIV und Syphilis von Mutter zu Kind eliminiert zu haben; ein Land, das 1970 die Malaria ausgerottet und 12 Krankheiten beseitigt hat.

Ein Land mit einer der höchsten Lebenserwartungen der Region, einer Kindersterblichkeit von kaum 4 von tausend Lebengeburten , das sich vorgenommen hat, noch weiter zu gehen“, sagte der Vertreter der Panamerikanischen und Weltgesundheitsorganisation in Kuba Cristian Morales Furihman.

„Diese Leistungen sind bedeutsam wegen der Auswirkungen, die sie auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Kubaner haben, aber auch, weil sie zeigen, dass es möglich ist, dass andere Länder diese Art von Erfolg erzielen können, wenn sie eine gesundheitliche Grundversorgung anstreben, die in den Gemeinden verwurzelt ist und so angemessen auf die gesundheitlichen Bedürfnisse der Bevölkerung reagieren kann. Jedes Land kann dies erreichen, wenn es sich teilweise an die Lektionen hält, die Kuba der Welt zeigen kann und dieser Kongress ist ein Schlüsselmoment, um diese Lektionen bekannt zu machen“, sagte er.

Über 2.000 Vertreter aus etwa 80 Ländern aller Kontinente kommen zu Cuba-Salud 2018 zusammen, darunter über 150 Persönlichkeiten, sagte Ileana Morales Suárez, Direktorin des Bereichs Wissenschaft und Technologische Innovation des kubanischen Gesundheitsministerium und Exekutivsekretärin dieses Events.

(Granma)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*