News »

Raúl beglückwünscht Lenín Moreno zum Sieg bei den Präsidentschaftswahlen in Ecuador

elecciones-en-ecuador-Der Vorsitzende des Staats- und des Ministerrates, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, beglückwünschte den Vertreter von Alianza País, Lenín Moreno, der am Sonntag die Rechte seines Landes in der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen besiegte.

„Ich beglückwünsche Dich zum Wahlsieg, der eine neue Etappe der Bürgerrevolution einleiten wird und der Verpflichtung dieses Bruderlandes gegenüber der Einheit und der Verteidigung der Souveränität Unseres Amerika Kontinuität verleiht“, sagte Raúl in einer Botschaft vom 2. April.

Der kubanische Regierungschef ratifizierte die Unterstützung der Insel für die vor über einem Jahrzehnt vom scheidenden Präsidenten Rafael Correa eingeleiteten Umwandlungen.

„Kuba begleitet Euch mit Freundschaft und Solidarität wie immer“, fügte der Armeegeneral hinzu, bevor er Moreno seiner größten Hochachtung und Wertschätzung versicherte.

Wie die Agentur Andes berichtete, dankte der gewählte Präsident am Montag für die zahlreichen Grüße und Glückwünsche, die ihm die lateinamerikanischen Führungspersönlichkeiten nach seinem Sieg in der zweiten Wahlrunde zukommen ließen.

„Dank an die lateinamerikanischen Präsidenten für ihre Anrufe und Glückwunschbotschaften. Stärken wir unsere Integration!“, schrieb er im sozialen Netzwerk Twitter.

Die Präsidenten von Bolivien, Evo Morales; von El Salvador, Salvador Sánchez Cerén; von Kolumbien, Juan Manuel Santos; von Venezuela, Nicolás Maduro; von Chile, Michelle Bachelet; und die ehemalige Staatschefin Argentiniens, Cristina Fernández, gratulierten neben anderen Moreno zu dessen Sieg.

Unter jenen, die ihre Unterstützung für den gewählten Präsidenten aussprachen, ist auch der Gründer von WikiLeaks, Julian Assange, der seit 2012 in der ecuadorianischen Botschaft in London im Asyl lebt.

Der Außenminister des südamerikanischen Landes, Guillaume Long, gab ebenfalls bekannt, dass das Außenministerium Botschaften aus vielen Bruderländern erhält, in denen das ecuadorianische Volk zu seiner Wahl beglückwünscht wird.

(Granma)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*