News »

Kubanische Regierung kondoliert zum Attentat in Frankreich

Machado Ventura, Francia condolenciasJosé Ramón Machado Ventura, zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Partei und Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats, unterzeichnete am Montag in der kubanischen Hauptstadt das Kondolenzbuch zu dem Attentat, das sich am 14. Juli in der Stadt Nizza, Frankreich, ereignete.

„Es ist mein Wunsch, dem französischen Volk und den Angehörigen der Opfer gleichfalls unsere Gefühle der Solidarität zu übermitteln“, schrieb Machado Ventura, der vom stellvertretenden Außenminister Rogelio Sierra begleitet wurde.

„In Zeiten wie diesen müssen wir die Gefühle ausdrücken, und dies tun wir im Namen der Bande der Brüderlichkeit und Solidarität, die uns mit dem französischen Volk vereinigen“, sagte er gegenüber der Presse.

Im Gespräch mit dem französischen Botschafter in Kuba, Jean-Marie Bruno, betonte er „die Wichtigkeit der Bekämpfung des Terrorismus in all seinen Formen, von wo er auch ausgehe“.

Jean-Marie Bruno sagte in exklusiven Erklärungen zu ACN, dass die Franzosen weiterhin unter Schock stünden, und hob die erlittene Grausamkeit an einem Abend der Freude und der nationalen Einheit hervor.

Er erinnerte daran, dass es leider nicht das erste Mal sei, dass sein Land einen Terrorakt erlitten habe und dass die Kubaner sich immer solidarisch gezeigt haben.

„Zu wissen, dass wir hier Freunde haben, gibt uns viel Kraft“, sagte er.

Der Diplomat bestätigte die hervorragenden Bande der Freundschaft zwischen den beiden Ländern, die mit dem Besuch des französischen Präsidenten in Kuba und dem des Präsidenten Raúl Castro in Frankreich gestärkt wurden. Damit sei ein wichtiger Schritt in den Beziehungen gemacht worden und es werden langfristige wirtschaftliche und kulturelle Verbindungen aufgebaut.

Bisher unterzeichneten das Kondolenzbuch Mitglieder des in Kuba akkreditierten diplomatischen Corps mehrerer Länder.

(ACN)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*