Artikel der News

News »

Raúl empfing den Präsidenten Kolumbiens und den Führer der FARC-EP

Raul recibe Santos

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats, Armeegeneral Raúl Castro Ruz, empfing heute in Havanna den Präsidenten von Kolumbien, Juan Manuel Santos, und den Führer der Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens-Volksarmee (FARC-EP), Timoleón Jiménez, die sich zur Unterzeichnung einer historische Vereinbarung in Havanna befinden, welche dieses südamerikanische Land so nah wie nie an das Erreichen des Friedens bringt.

News »

Botschaft von Papst Franziskus an Präsident Raúl Castro Ruz, abgegeben während des Fluges in die USA

papa-franciscocuba

Botschaft aus dem Flugzeug ALITALIA 4001 an Seine Exzellenz Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats der Republik Kuba, Havanna:
Nach meiner Abreise aus Kuba möchte ich Seiner Exzellenz und dem gesamten kubanischen Volk meine tiefe Dankbarkeit für den herzlichen Empfang im Land aussprechen.
Ich rufe um den Segen des allmächtigen Gottes für Euch alle an und ich verspreche mein Gebet für Euren Frieden und Wohlstand.

News »

Papst Franziskus besuchte Fidel Castro

fidelpapa para ingles.jpg_1718483346

Der Sprecher des Heiligen Stuhls, Monsignore Federico Lombardi, bestätigte am heutigen Sonntag in einer Pressekonferenz, dass Papst Franziskus nach Beendigung der Messe ein Treffen mit dem historischen Führer der Revolution Fidel Castro Ruz hatte. Nach Aussage von Federico Lombardi hatten Fidel Castro und Papst Franziskus einen angenehmen Gedankenaustausch, der zwischen 30 und 40 Minuten dauerte.

News »

Papst Franziskus auf dem Platz der Revolution

papamisa para ingles

Seit dem frühen Morgen strömen die Bewohner Havannas und andere Pilger zusammen, um an der ersten Messe des Oberhaupts der katholischen Kirche an diesem historischen Ort teilzunehmen. Unter ihnen befinden sich auch die Präsidenten Kubas und Argentiniens, Raúl Castro und Cristina Fernández de Kirchner. Der Papst ist bereits auf dem platz der Revolution um am zweiten Tag seines apostolischen Besuchs in unserem Land, seine erste Messe zu lesen. An ihr nehmen der Präsident des Staats- und des Ministerrats Raúl Castro Ruz und die argentinische Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner teil.

News »

Papst Franziskus in Kuba eingetroffen

Papa francisco con Raul

Papst Franziskus traf am heutigen Nachmittag um 15. 51 Uhr auf dem Internationalen Flughafen José Martí ein, wo er vom Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Raúl Castro Ruz empfangen wurde.
Bei der Begrüßungszeremonie wurde der kubansiche Präsident von Kardinal Jaime Ortega begeleitet, der ebenfalls den Pontifex maximus am Fuße der Gangway des Alitalia Flugzeuges begrüßte, das Seine Heiligkeit zu ihrem ersten Besuch nach Kuba gebracht hatte.

News »

Raúl empfängt Generaldirektorin der UNESCO

raul unesco

Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats, empfing am gestrigen Freitag Irina Bokova, Generaldirektorin der Organisation der Vereinten Nationen für die Erziehung, die Wissenschaft und die Kultur (UNESCO), die Kuba einen offiziellen Besuch abstattet. In einer herzlichen Atmosphäre sprachen sie über das III.

News »

Papst Franziskus auf dem Weg nach Kuba

papa saluda

Papst Franziskus, Pontifex Maximus der Katholischen Kirche und 1. Mann im Vatikanstaat, wird Samstag, den 19. September in Kuba eintreffen, um seinen apostolischen Besuch in unserem Land, der sich bis zum 22. September erstrecken wird, zu beginnen. Seine Heiligkeit bereist Kuba auf Einladung des Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Raúl Castro Ruz und wird ein Programm pastoraler Aktivitäten in Havanna, Holguín und Santiago de Cuba absolvieren.

News »

Díaz-Canel bestätigt hervorrragenden Zustand der kubanisch-chinesischen Beziehungen

diaz canel en China

Der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Kubas Miguel Díaz-Canel bestätigte gestern in Peking den ausgezeichneten Zustand der Beziehungen zu China. Díaz- Canel kam am Mitwochmorgen an der Spitze der kubanischen Delegation in der chinesischen Hauptstadt an, um an den Gedenkfeierlichkeiten zum 70.

News »

Giustino di Celmo gestorben

Di-Celmo2

In den Nachtstunden des gestrigen 1. September starb in Havanna im Alter von 94 Jahren Giustino di Celmo, inniger Freund der kubanischen Revolution und unseres Volkes. Giustino wurde am 24. Dezember 1920 in Salerno, Italien, geboren. Geschäftsmann von Beruf, kam er zum ersten Mal 1992, zusammen mit seinem Sohn Fabio di Celmo, nach Kuba. In den schwersten Jahren der Sonderperiode trotzte er der Blockade und den Drohungen gegen Kuba und brachte dem kubanischen Volk hinsichtlich des Warendefizits Hilfe.

News »

Díaz-Canel in China angekommen

diaz-canel-en-china-1

Der Erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez kam an der Spitze der kubanischen Delegation, die an den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag des Sieges des chinesischen Volkes im Antifaschistischen Weltkrieg teilnimmt, in Peking an.