Artikel der Politik

News »

Kuba sieht Fortschritte bei Kooperation Celac- EU als äußerst wichtig an

CELAC-UE

Der stellvertretende Außenminister Kubas Abelardo Moreno sagte in Brüssel, dass trotz der Unterschiede zwischen den Regionen, das Vorankommen bei der Kooperation zwischen der Gemeinschaft Lateinamerikanischer und Karibischer Staaten (Celac) und der Europäischen Union äußerst wichtig seien, berichtet Radio Reloj.

News »

Nicolás Maduro und Evo Morales in Kuba zum Sao Paulo Forum

Maduro llegada Cuba

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro und der Präsident Boliviens Evo Morales trafen in Havanna ein, um an den Sitzungen des XXIV. Sao Paulo Forums teilzunehmen, das seit Sonntag in Havanna stattfindet.

News »

Für Einheit und Integration Lateinamerikas und der Karibik

Sao Paolo Foro

Eine spezielle Plenarsitzung mit dem Titel „Für die Einheit und Integration Lateinamerikas und der Karibik“, zentrales Thema des XXIV. Treffens des Forums von Sao Paulo, erfasste die Debatten am zweiten Tag dieses jährlichen Raums der politischen Einigung. Dies war ein übergreifendes Thema in allen Diskussions- und Gesprächsrunden. Daher wird es Eingang in Abschlusserklärung und den Aktionsplan finden, der am Mittwochnachmittag während des Abschlusses des Treffens bekannt gegeben wird.

News »

Um nicht beherrscht zu werden

Foro estudiantes

In Anwesenheit der Generalsekretärin des Kubanischen Frauenverbandes (FMC) Teresa María Amarelle Boué und des Mitglieds des Sekretariats des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas Olga Lidia Tapia Iglesias begann dieses Treffen mit mehrheitlich weiblichen Teilnehmern.

News »

Worauf zielt das XXIV. Jahrestreffen des Sao Paulo Forums hin?

america

Das XXIV. Jahrestreffen des Forums von Sao Paulo (FSP) wurde an diesem Sonntag in der kubanischen Hauptstadt mit mehr als 400 Delegierten und Gästen der Mitgliedsparteien des Forums sowie Vertretern von Bewegungen und sozialen Organisationen der Linken Lateinamerikas und der Karibik und anderer Teile der Welt eröffnet.

News »

Hatz auf lateinamerikanische Führer

Blog aleman

Der ehemalige ecuadorianische Außenminister Ricardo Patiño klagte am heutigen Montag in Havanna über die politische und juristische Verfolgung progressiver Führungspersönlichkeiten der lateinamerikanischen Linken und rief das Sao Paulo Forum dazu auf, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren.

News »

Wo die kubanische Nation geboren wurde

Diaz Demajagua

Vor den Meilensteinen, die die Geburt der kubanischen Nation markieren, im Museum Nationalpark La Demajagua, verharrte Díaz-Canel zu Beginn des Regierungsbesuches in der Provinz Granma einige Minuten schweigend. La Demajagua ist der Ort, wo am 10. Oktober 1868 Carlos Manuel de Céspedes den Beginn der Unabhängigkeitskriege einläutete.

News »

Drogen haben keinen Platz in Kuba

droga

Obwohl der Konsum von Rauschgift in Kuba kein schwerwiegendes soziales Problem darstelle, sei schon die Existenz eines einzigen Falles Anlass zur Besorgnis für die kubanischen Behörden, da das Land gegenüber Drogen eine Null-Toleranz-Politik verfolge, sagte in Havanna Antonio Israel Ybarra Suárez, Sekretär der Nationalen Drogenkommission (CND).

News »

Die Wahrheit gegen die Lüge

nicaragua

Angesichts des Vorgehens der Interamerikanischen Menschenrechtskommission, die teilweise die Lage in Nicaragua analyiert hat, sprach der Außenminister dieses mittelamerikanischen Landes am 22. Juni bei der außerordentlichen Sitzung des Ständigen Rats der OAS, um die Prinzipien seines Landes zu verteidigen.

News »

Präsident Kubas überprüft Programme des Landes für Beschäftigung und Investitionen Beide wurden von Díaz-Canel als lebenswichtig für unsere Entwicklung bezeichnet

diaz reunion empleo

Im Rahmen einer systematischen Überprüfung der etwa zwanzig Programme, die großen Einfluss auf die Entwicklung des Landes haben, machte der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel Bermúdez eine Bestandsaufnahme der Beschäftigungssituation und vom Stand verschiedener Investionen, die momentan in verschiedenen Teilen der Insel in Angriff genommen werden.