Artikel der Politik

News »

Drogen haben keinen Platz in Kuba

droga

Obwohl der Konsum von Rauschgift in Kuba kein schwerwiegendes soziales Problem darstelle, sei schon die Existenz eines einzigen Falles Anlass zur Besorgnis für die kubanischen Behörden, da das Land gegenüber Drogen eine Null-Toleranz-Politik verfolge, sagte in Havanna Antonio Israel Ybarra Suárez, Sekretär der Nationalen Drogenkommission (CND).

News »

Die Wahrheit gegen die Lüge

nicaragua

Angesichts des Vorgehens der Interamerikanischen Menschenrechtskommission, die teilweise die Lage in Nicaragua analyiert hat, sprach der Außenminister dieses mittelamerikanischen Landes am 22. Juni bei der außerordentlichen Sitzung des Ständigen Rats der OAS, um die Prinzipien seines Landes zu verteidigen.

News »

Präsident Kubas überprüft Programme des Landes für Beschäftigung und Investitionen Beide wurden von Díaz-Canel als lebenswichtig für unsere Entwicklung bezeichnet

diaz reunion empleo

Im Rahmen einer systematischen Überprüfung der etwa zwanzig Programme, die großen Einfluss auf die Entwicklung des Landes haben, machte der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel Bermúdez eine Bestandsaufnahme der Beschäftigungssituation und vom Stand verschiedener Investionen, die momentan in verschiedenen Teilen der Insel in Angriff genommen werden.

News »

Provinzkomitees der Partei in Holguín und Havanna hielten Plenen ab

La Habana cambio Primera secretaria

Auf Antrag des Politbüros kam das Plenum des Provinzkomitees der Partei in Holguín überein, den Compañero Luis Antonio Torres Iríbar vom Amt des ersten Parteisekretärs der Provinz zu befreien und wählte an seiner Stelle Ernesto Santiesteban Velázquez, der sieben Jahre lang eine Funktion als Mitglied des Exekutivbüros in besagtem Ausschuss ausgeübt hat.

News »

Díaz-Canel beim Treffen der Arbeitsgruppe zur Unterstützung der Hauptstadt

Diaz Canel La Habana

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez leitete das Treffen der Arbeitsgruppe der Regierung zur Unterstützung der Hauptstadt, bei dem wichtige Themen zur Entwicklung der Stadt erörtert wurden. Der Präsident des Provinzparlaments Reynaldo García Zapata berichtete über die in vorherigen Treffen angenommenen Beschlüsse.

News »

El Cobre empfängt Díaz- Canel mit großer Begeisterung

Diaz El Cobre

Die über 18.400 Bewohner des Ortes El Cobre erlebten Momente großer Begeisterung, als der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez seinen Rundgang durch die weltweit bekannte Gemeinde machte, die 22 km nordöstlich von Santiago liegt.

News »

Die Bewohner Santiagos, ganz Kuba erwartet der Sieg

Santiago victoria Diaz Canel

Zwei intensive Arbeitstage des Austausches mit den Bewohnern Santiagos an unterschiedlichen Orten von wirtschaftlichem, sozialen und ideologischen Wert führten dazu, dass der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez am Donnerstag vor einer Gruppe von führenden Persönlichkeiten der Provinz sagte: „ Wir gehen von hier fort in der Überzeugung, dass (…) auf die Bewohner Santiagos und auch auf die Kubas, der Sieg wartet“.

News »

Präsident Indiens ehrt Fidel

indi SANTIAGO

Der Präsident der Republik Indien, Ram Nath Kovind, zollte in dieser Stadt dem Comandante en Jefe Fidel Castro Ruz Tribut, den er als großen Freund seines Landes und großen revolutionären Führer bezeichnete, nachdem er ein Blumengebinde vor dem Felsmonument, das die Asche Fidels beherbergt, niedergelegt hatte.

News »

Reise zur Wiege der Revolution

Diaz Santiago

Die Sekundarschule Armando García Aspuru in einem Viertel der Stadt Santiago de Cuba gelegen, war am Mittwoch der erste Ort, den der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez besuchte.

News »

Beitrag und Engagement von Millionen

Plaza de noche

Von heute an bis zum 20. September werden die Arbeiter zu Protagonisten eines im sozioökonomischen Umfeld des Landes bedeutsamen Kongresses. In jedem Kollektiv im Produktions-und Dienstleistungssektor, staatlich oder nicht-staatlich, werden innerhalb der Versammlungen zum XXI.