Artikel der Nicaragua

News »

Díaz-Canel führt Delegation zur Gedenkfeier zum 37. Jahrestag der Sandinistischen Revolution an

nicaragua aniverasrio

Der Erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, Miguel Díaz-Canel Ber­múdez, führt die kubanische Delegation an, die an der zentralen Gedenkfeier zum 37. Jahrestag des Sieges der Sandinistischen Revolution teilnimmt, welche am 19. Juli in Managua, Nicaragua, stattfindet.

Die kubanische Delegation besteht darüber hinaus aus der Vizeministerin für Auswärtige Beziehungen, Ana Teresita González Fraga, und dem Botschafter Kubas in jenem Land, Eduardo Martínez Borbonet.

News »

Erklärung des Ministeriums für Auswärtige Beziehungen der Republik Kuba

cuba-minrex

Diese Personen sind legal aus Kuba in verschiedene Länder Lateinamerikas ausgereist und haben alle Anforderungen erfüllt, wie sie in den kubanischen Migrationsbestimmungen festgelegt sind. Bei dem Versuch das Gebiet der Vereinigten Staaten zu erreichen, sind sie zu Opfern von kriminellen Banden geworden, die auf skrupellose Weise einen Gewinn daraus ziehen, indem sie die Durchreise dieser Personen durch Südamerika, Mittelamerika und Mexiko verfolgen.

Reflexionen von Fidel »

DER ÜBERWÄLTIGENDE SIEG VON DANIEL UND DER FSLN

DER ÜBERWÄLTIGENDE SIEG VON DANIEL UND DER FSLN

In der gegenwärtigen Welt sind die Probleme äußerst kompliziert und schwierig. Aber solange die Welt existiert, können und müssen wir, als kleine Länder, unsere Rechte auf Unabhängigkeit, Zusammenarbeit, Entwicklung und Frieden ausüben.

Meinung »

Barbarei geht weiter

1libia

In Libyen droht eine blutige Schlacht um die Städte Sirte und Bani Walid, die noch unter der Kontrolle von Einheiten stehen, die loyal zum langjährigen Staatschef Muammar Al-Ghaddafi geblieben sind. Wie der Verhandlungschef des »Nationalen Übergangsrates«, Abdullah Kenshil, am Montag bestätigte, haben die Verteidiger der beiden Städte eine Kapitulation abgelehnt und angekündigt, einem Angriff durch die Aufständischen und die NATO Widerstand zu leisten.