Artikel der Kuba

News »

Raúl in Moskau

Raul en Moscú

Der kubanische Präsident Raúl Castro Ruz kam am Dienstagnachmittag in der russischen Hauptstadt an, um an Veranstaltungen teilzunehmen, die dort zum 70. Jahrestag des Sieges über den Faschismus stattfinden werden. Er folgt einer Einladung des russischen Staatsoberhaupts Wladimir Putin. Nach seinem dreitägigen offiziellen Besuch in Algerien wurde Raúl auf dem Flughafen durch den Stellvertretenden Außenminister Sergej Rjabkow und die Vorsitzende des Zwischenstaatlichen Luftfahrtkomitees Tatiana Anodina empfangen.

News »

Díaz-Canel empfängt Generalsekretärin der Cepal

Diaz Cannel Barcena-cepal

Der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, empfing am Mittwoch die Generalsekretärin der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und der Karibik (Cepal) Alicia Bárcena Ibarra. Während des Treffens, das in einer herzlichen Atmospäre stattfand, drückte die hochrangige UNO-Vertreterin ihre Befriedigung darüber aus, Kuba im Prozess der Aktualisierung seines Wirtschaftsmodells begleiten zu können und bekräftigte den Willen der Cepal, weiterhin alle mögliche Hilfe anzubieten.

News »

Kuba stellt die Bucht von Havanna unter Schutz

9866-la_habana_02

Die Bucht von Havanna (Bahia de La Habana) und die dazugehörigen Bereiche sind von der Nationalen Denkmalbehörde Kubas (CNM) vor kurzem zur Schutzzone erklärt worden. Ziel der Maßnahme ist es, den kulturhistorischen Wert und das Erscheinungsbild dieses Gebiets zu erhalten. Es schließt Teile mehrerer Bezirke der kubanischen Hauptstadt ein, darunter Guanabacoa, Regla und Casa Blanca.

News »

Brüssel und Havanna wollen eine Annäherung

canciller-cubano-bruno-y-federica-union-europea-580

Kuba und die EU wollen ihre Beziehungen verbessern. Der kubanische Außenminister Bruno Rodriguez kam im Rahmen seines Europa-Besuchs in Brüssel mit der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini zusammen. Am Dienstag hatte Rodriguez in Paris Station gemacht. “Wir haben Fortschritte gemacht”, so der kubanische Außenminister bei einer Pressekonferenz mit Mogherini. “Wir wollen die Beziehungen und die Zusammenarbeit zwischen der EU und Kuba verbessern.”

News »

Obama: Kuba kein Terroristenstaat meh

Cuba EEUU

1982 erklärte Ronald Reagan Kuba zum Terrorismussponsor. Nun will Amtsinhaber Barack Obama die kommunistische Diktatur rehabilitieren. Argumente hat er genug, doch die Konsequenzen für Kuba sind überschaubar. Nachdem das US-Außenministerium Kuba 33 Jahre lang als staatlichen Unterstützer von Terrorismus führte, will US-Präsident Obama das Regime nun von der Liste streichen.

Reflexionen von Fidel »

FIDEL TRIFFT SICH MIT DEN FÜNF PATRIOTEN

FIDEL TRIFFT SICH MIT DEN FÜNF PATRIOTEN

Das Wichtigste nach ihrer Ankunft war, ihre Familienangehörigen, ihre Freunde und die Bevölkerung zu begrüßen, ohne auch nur eine einzige Minute ihre Gesundheit und die rigoroso ärztliche Untersuchung zu vernachlässigen.

News »

ERKLÄRUNG DER REVOLUTIONÄREN REGIERUNG DER REPUBLIK KUBA

minrex

Der revolutionären Regierung der Republik Kuba ist die arbiträre und aggressive Verfügung bekannt geworden, die vom Präsidenten der Vereinigten Staaten gegen die Regierung der Bolivarianischen Republik Venezuela erlassen wurde und welche dieses Land als eine Bedrohung für ihre Nationale Sicherheit bezeichnet. Dies geschieht als Vergeltung für die von Venezuelas Regierung angesichts der Einmischungshandlungen der Regierungsbehörden und des Kongresses der USA getroffenen Maßnahmen zum Schutz ihrer Souveränität.

Reflexionen von Fidel »

FÜR MEINE KAMERADEN DES UNIVERSITÄTSSTUDENTENBUNDS FEU

FÜR MEINE KAMERADEN DES UNIVERSITÄTSSTUDENTENBUNDS FEU

Ich habe kein Vertrauen in die Politik der Vereinigten Staaten und habe auch kein einziges Wort mit ihnen ausgetauscht, ohne dass dies natürlich auf keinen Fall eine Ablehnung einer friedlichen Lösung der Konflikte bzw. Kriegsgefahren bedeutet. Den Frieden zu verteidigen ist Pflicht von allen. Jegliche friedliche Lösung am Verhandlungstisch der Probleme zwischen den USA und den Völkern bzw. jeglichem Volk von Lateinamerika, die keine Gewalt oder Gewaltanwendung mit sich bringt, muss gemäß den Völkerrechtsprinzipien und -normen geregelt werden.

Reflexionen von Fidel »

Deng Xiaoping

Deng Xiaoping

Er rühmte sich, ein weiser Mann zu sein, und ohne Zweifel war er das. Aber er beging einen kleinen Fehler. „Kuba muss bestraft werden“, sagte er eines Tages. Unser Land hatte niemals auch nur seinen Namen ausgesprochen. Es war eine vollkommen ungerechtfertigte Beleidigung.

Reflexionen von Fidel »

Alberto Juantorena

Alberto Juantorena

Sein Name als beispielhafter erfolgreicher kubanischer Sportler schießt in die Höhe. Sein Alter und sein Gesundheitszustand bieten ihn als idealen Prototyp an, dem Kubanischen Olympischen Komitee vorzusitzen. Jene Prognosen scheinen richtig zu sein!