Artikel der Handel

News »

Ein potenzielles Ziel für ausländische Investitionen

cuba inversiuon extranjera

Was sind die Vorteile einer Investition in Kuba? Wie kann man eine größere Anzahl von Investoren für die Insel gewinnen? Welche Art von Werbung muss unternommen werden, um den Zutritt von ausländischem Kapital in das Land zu erhöhen? Wie viel Fortschritt wurde auf diesem Gebiet erzielt?

News »

Erster Großhandel für Lebensmittel in Betrieb

mercado mayorista

Ab heute verfügt das Land im Rahmen des Neuordnungsprozesses für den Handel über den ersten Großhandel für Lebensmittel (Mercabal) und kommt damit den von dieser neuen Unterehmensform des Landes am häufigsten geäußerten Forderung entgegen.

News »

Zweite Lieferung russischer Loks in Kuba angekommen

ferrcarrile cuba

Die Union der Eisenbahnen Kubas (UFC) nahm im Hafen von Havanna acht Lokomotiven russischer Herstellung in Empfang, die zweite Lieferung von insgesamt 75 bis 2021 vorgesehenen, berichtet Prensa Latina. Jede der von der Firma Sinara übergebene Maschine kostet eine Million Euro und alle werden Transporte in strategisch wichtigen Sektoren der Wirtschaft übernehmen.

News »

Habanos S.A. erhält Zertifizierung als Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter

Habanos

Das Generalzollamt der Republik Kuba hat am Mittwoch der Firma Habanos S.A., die der Unternehmensgruppe Tabacuba angehört, die Zertifizierung als Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter für einen Zeitraum von drei Jahren übergeben, was zollrechtliche Erleichterungen und größere Sicherheit in ihren Außenhandelsverbindungen ermöglicht.

News »

Díaz-Canel empfängt indischen Handels- und Industrieminister

canel comercio e industrias

Der Erste Kubanische Vizepräsident empfing am Morgen des heutigen Montags den Ehrenwerten Suresh Prabhu, Handels- und Industrieminister Indiens, der Kuba an der Spitze einer wichtigen Unternehmerdelegation bereist, die an der 35. Auflage der Internationalen Messe von Havanna (FIHAV) teilnimmt.

News »

FIHAV geht zu Ende, Geschäfte beginnen

Feria habana negocios

Die Exportmöglichkeiten Kubas aufzuzeigen, bestehende Handelsbeziehungen zu konsolidieren und die internationalen Beziehungen mit Betonung jener Projekte, die für die Entwicklung des Landes von Interesse sind, zu diversifizieren, das ist die klar definierte Richtschnur der 34. Auflage der Internationalen Messe von Havanna (FIHAV 2016), die heute zu Ende geht und dem kubanischen Unternehmertum die Mission hinterlässt, die Allianzen zu konkretisieren und mit den Geschäften zu beginnen.

News »

Russland und Kuba unterzeichnen Abkommen für industrielle Entwicklung

Rusia y Cuba

Kuba und Russland unterzeichneten in Havanna ein Abkommen über die Zusammenarbeit im Bereich Wirtschaft und Handel und Wissenschaft und Technik, das die Schaffung eines joint-venture Unternehmens zur Herstellung von Akku Batterien ermöglicht, das erste gemeinsame Unternehmen beider Länder im Industriebereich.

News »

Brutstätte für mögliche Verhandlungen und Allianzen

feria comercio

Einmal mehr bestätigt sich die Internationale Messe in Havanna in ihrer 34. Auflage als wichtigste Handelsbörse Kubas und der Karibik und als eine der markantesten Lateinamerikas. Das sagte der kubanische Minister für Außenhandel und Ausländische Investitionen (Mincex) Rodrigo Malmierca Díaz, als er diese Messe, die bis zum 4. November dauert, auf dem Expocuba Gelände eröffnete.

News »

Evo Morales bekräftigt Engagement für die Entwicklung Boliviens

Evo programa 2025

Mit der Feststellung , das bolivianische Volk sei seine Familie, bekundete Präsident Evo Morales am Sonntag sein Engagement für die nationale sozioökonomische Entwicklung und die Konsolidierung der Patriotischen Agenda 2025. Die Patriotische Agenda 2025 beschreibt in ihrem Text die gegenwärtige Realität Boliviens sowie diejenige, die die Regierung versucht, zum zweihundertsten Jahrestag der Unabhängigkeit zu erreichen. Zu diesem Zweck definierte die Regierung 13 Säulen, auf denen sich Bolivien „würdig und souverän“ erheben werde.

News »

China und Kuba fördern den Austausch im Bereich der Biotechnologie

Cuba productos farmaceuticos

China fördert gegenwärtig die Entwicklung der Biotechnologie, indem es mit Kuba zusammen eine Zone der industriellen Zusammenarbeit in Biotechnologie errichtet. Die kommunalen Behörden von Changchun, Provinz Jilin, und die Vertreter des kubanischen Unternehmens BioCubaFarma bekräftigten ihr Interesse an den gemeinsamen konkreten Maßnahmen der strategischen Allianz, berichtet PL. Mit kubanischer Zusammenarbeit funktioniert in Jilin bereits seit 2003 das Joint Venture Changchun Heber Biological Technology, dessen Hauptaufgabe die Herstellung von biotechnologischen Produkten ist.