Artículos de Gesellschaft

News »

Dürre schadet kubanischem Boden

Hidrologia

Der Experte wies darauf hin, dass die Provinzen mit der ungünstigsten Situation Santiago de Cuba, Cienfuegos und Camagüey sind. In der ersten Hälfte des Februar betrugen die im Land akkumulierten Regelfälle 4,9 mm, nur 11 % des historischen Durchschnittswertes (42,6 mm), wobei in diesem Falle die Insel der Jugend mit 0 % sowie Pinar del Río und Cienfuegos mit 2 % die am stärksten betroffenen Gebiete sind.

News »

Chinesische Investitionen in Lateinamerika wuchsen 2016 an

china latinoamerica

Die direkten, nicht auf die Finanzierung beschränkten Investitionen Chinas in Lateinamerika stiegen im Jahr 2016 um 39% an und erreichten einen Gesamtbetrag von 29,8 Milliarden Dollar, geht aus einem offiziellen Bericht des chinesischen Handelsministeriums hervor.

News »

Raúl empfing den Präsidenten von Irland

8878-president-michael-d-higgins

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrates, empfing am gestrigen Nachmittag Herrn Michael D. Higgins, Präsident von Irland, der unserem Land einen offiziellen Besuch abstattet.

News »

Raúl empfing den Minister für Gesundheit und Medizinische Bildung von Iran

Raul ministro educacion salud Iran

Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrates, empfing am Mittwoch Herrn Seyed Hasán Ghazizadeh Hashemi, Minister für Gesundheit und Medizinische Bildung der Islamischen Republik Iran, der eine Botschaft des iranischen Präsidenten Hasán Rouhaní überbrachte.

News »

Venezuela leitet Verfahren zur Sanktionierung von CNN in spanischer Sprache ein

CNN Venezuela

Die Nationale Kommission für Telekommunikation Venezuelas gab am Mittwoch ein Kommuniqué heraus, in dem sie über den Beginn eines „administrativen Strafverfahrens und die sich daraus ergebenden vorsorglichen Maßnahmen“ gegen CNN in spanischer Sprache wegen direkter Aggressionen gegen das Volk Venezuelas und den venezolanischen Staat informierte.

News »

So war Almeida

Almeida y Fidel

In der historischen Leistung, die Comandante Juan Almeida Bosque vollbrachte, spielt eine besonders bedeutende Rolle die Zentralarmee, deren erster Befehlshaber er war und wo er sich die Zuneigung von Soldaten und Offizieren erwarb.

News »

Auch Buchmesse sagt Nein zur Blockade

Contra el bloqueo

Kubanische Kinder werden am nächsten Samstag als Abschluss der Aktivitäten der 26. Buchmesse in Havanna an der Festung La Cabaña Drachen steigen lassen, um das Ende der Blockade der Vereinigten Staaten gegen Kuba zu fordern. Damit soll der Welt ins Bewusstein gerufen werden, wie notwendig es ist, dieser seit über einem halben Jahrhundert aufrechterhaltene Politik der Aggression ein Ende zu setzen.

News »

Russland bekräftigt gegenüber den USA, dass es keine Rückgabe der Krim an die Ukraine geben werde

Maria Zrakrova

Das Außenministerium Russlands bekräftigte am heutigen Mittwoch gegenüber der Regierung der Vereinigten Staaten, dass es nicht zu einer Rückgabe der Halbinsel Krim an die Ukraine kommen werde. Diese Deklaration Moskaus ist als Antwort auf Signale des Weißen Hauses zu verstehen, denen zufolge US-Präsident Donald Trump die Rückgabe dieses Gebiets an Kiew erwartet.

News »

Girón: Hände hinter den Kopf

fERIA VERDE oLIO EDITOIRA

Das Buch Girón: manos tras la cabeza, (Hände hinter dem Kopf) der Autoren Antonio Enrique Lussón und José Ángel Gárciga wurde gestern im Nicolás Guillén von San Carlos de la Cabaña vorgestellt.

Dieses erfolgreiche literarische Werk ist Teil der Würdigung dieses Verlags innerhalb der Kollektion Fidel entre nosotros, ( Fidel unter uns) zum 90. Geburtstag des Comandante en Jefe.

News »

Kuba ruft in der UNO zu einer multilateralen und abgestimmten Reaktion auf den Terrorismus auf

onu sala

Kuba trat gestern vor dem Sicherheitsrat für eine multilaterale und abgestimmte Reaktion auf das Phänomen des Terrorismus ein, die von einseitigen Aktionen und Doppelmoral Abstand nehmen soll.

In einer offenen Debatte des 15 Mitglieder umfassenden Organs über die Bedrohung des Terrorismus für die lebenswichtige Infrastruktur stellte die Ständige Vertreterin Kubas vor den Vereinten Nationen, Anayansi Rodríguez, fest, dass Havanna die Annahme einer allgemeinen Konvention über die Geißel sowie den Aufruf zu einer Weltkonferenz zur Förderung einer Reaktion dieser Art unterstützt.