News »

Raul empfing den Präsidenten der Sozialistischen Republik Vietnam

Raul y viet namWährend des brüderlichen Treffens stellten beide Staatsmänner den hervorragenden Stand der bilateralen Beziehungen fest und ratifizierten den Willen, die Beziehungen in Politik, Handel, Wirtschaft, Finanzen, Investitionen und Kooperation weiter zu vertiefen. Desgleichen sprachen sie über die Ergebnisse des 12. Parteitags der Kommunistischen Partei Vietnams und des 7. Parteitags der Kommunistischen Partei Kubas und das Interesse, den Austausch von Erfahrungen der jeweiligen Prozesse des sozialistischen Aufbaus zu fördern. Ebenso behandelten sie Themen beiderseitigen Interesses der internationalen Agenda.

Der verehrte Besucher war in Begleitung des Mitglieds des Politbüros und Parteisekretärs von Hanoi, Hoang Trung Hai; des Ministers und Leiters des Büros des Präsidenten, Dao Viet Trung; des Ministers für Bauwesen und Ko-Präsidenten der bilateralen Regierungskommission Vietnam-Cuba, Pham Hong Ha; des Botschafters in Kuba, Duong Minh, und weiterer Delegationsmitglieder.

Von kubanischer Seite waren zugegen die Stellvertretenden Vorsitzenden des Staatsrates Salvador Valdés Mesa und Mercedes López Acea; der Vizepräsident des Ministerrates und Minister für Wirtschaft und Planung, Ricardo Cabrisas Ruiz; der Minister für Auswärtige Beziehungen, Bruno Rodríguez Parrilla, und für Außenhandel und ausländische Investition, Rodrigo Malmierca Díaz, sowie Vertreter des Ministeriums für Bauwesen und des Außenministeriums.

Bei Beendigung der Gespräche wurden ein Abkommen der gegenseitigen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Veterinärmedizin und zwei Memoranden unterzeichnet, eines über die Zusammenarbeit und ein anderes auf dem Gebiet der Informatik und Kommunikationen. Danach erfolgte die Zeremonie der Verleihung des Jose Marti Ordens an Compañero Tran Dai Quang durch Armeegeneral Raul Castro Ruz.

(Granma)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*