News »

Kommuniqué des AEC-Gipfels zu Venezuela

reunion CaribeWir, die Staats- und/oder Regierungschefs der Mitgliedstaaten des Verbandes Karibischer Staaten (AEC), versammelt zu seinem siebten Gipfel in Havanna, Kuba, am 4. Juni 2016, bekräftigen die Bestimmungen der Proklamation von Lateinamerika und der Karibik als Zone des Friedens, die auf dem zweiten Gipfeltreffen der Gemeinschaft der Lateinamerikanischen und Karibischen Staaten (CELAC) angenommen wurde, welches im Januar 2014 in Havanna stattfand.

In Anbetracht der von der Regierung der Bolivarischen Republik Venezuela geförderten und von UNASUR begleiteten Dialogbemühungen:

unterstützen wir die Initiative der ehemaligen Präsidenten Spaniens, José Luis Rodríguez Zapatero, der Dominikanischen Republik, Leonel Fernández, und Panamas, Martin Torrijos, für die Wiedereröffnung eines effektiven Dialogs zwischen der Regierung und der Opposition, um Alternativen zu finden, die die politische Stabilität, die soziale Entwicklung und die wirtschaftliche Erholung der Bolivarischen Republik Venezuela fördern; unterstützen wir ebenfalls die verschiedenen Initiativen des nationalen Dialogs, die in Übereinstimmung mit der Verfassung und der uneingeschränkten Achtung der Menschenrechte auf zweckdienliche, schnelle und wirksame Weise zur Lösung der Differenzen und Festigung der Demokratie führen; und unterstützen wir alle Bemühungen der Verständigung, des Dialogs und der verfassungsrechtlichen Verfahren.

Havanna, 4. Juni 2016

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*