Artikel der Präsident

News »

Wo die kubanische Nation geboren wurde

Diaz Demajagua

Vor den Meilensteinen, die die Geburt der kubanischen Nation markieren, im Museum Nationalpark La Demajagua, verharrte Díaz-Canel zu Beginn des Regierungsbesuches in der Provinz Granma einige Minuten schweigend. La Demajagua ist der Ort, wo am 10. Oktober 1868 Carlos Manuel de Céspedes den Beginn der Unabhängigkeitskriege einläutete.

News »

Präsident Kubas überprüft Programme des Landes für Beschäftigung und Investitionen Beide wurden von Díaz-Canel als lebenswichtig für unsere Entwicklung bezeichnet

diaz reunion empleo

Im Rahmen einer systematischen Überprüfung der etwa zwanzig Programme, die großen Einfluss auf die Entwicklung des Landes haben, machte der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel Bermúdez eine Bestandsaufnahme der Beschäftigungssituation und vom Stand verschiedener Investionen, die momentan in verschiedenen Teilen der Insel in Angriff genommen werden.

News »

Díaz-Canel beim Treffen der Arbeitsgruppe zur Unterstützung der Hauptstadt

Diaz Canel La Habana

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez leitete das Treffen der Arbeitsgruppe der Regierung zur Unterstützung der Hauptstadt, bei dem wichtige Themen zur Entwicklung der Stadt erörtert wurden. Der Präsident des Provinzparlaments Reynaldo García Zapata berichtete über die in vorherigen Treffen angenommenen Beschlüsse.

News »

El Cobre empfängt Díaz- Canel mit großer Begeisterung

Diaz El Cobre

Die über 18.400 Bewohner des Ortes El Cobre erlebten Momente großer Begeisterung, als der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez seinen Rundgang durch die weltweit bekannte Gemeinde machte, die 22 km nordöstlich von Santiago liegt.

News »

Die Bewohner Santiagos, ganz Kuba erwartet der Sieg

Santiago victoria Diaz Canel

Zwei intensive Arbeitstage des Austausches mit den Bewohnern Santiagos an unterschiedlichen Orten von wirtschaftlichem, sozialen und ideologischen Wert führten dazu, dass der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez am Donnerstag vor einer Gruppe von führenden Persönlichkeiten der Provinz sagte: „ Wir gehen von hier fort in der Überzeugung, dass (…) auf die Bewohner Santiagos und auch auf die Kubas, der Sieg wartet“.

News »

Präsident Indiens ehrt Fidel

indi SANTIAGO

Der Präsident der Republik Indien, Ram Nath Kovind, zollte in dieser Stadt dem Comandante en Jefe Fidel Castro Ruz Tribut, den er als großen Freund seines Landes und großen revolutionären Führer bezeichnete, nachdem er ein Blumengebinde vor dem Felsmonument, das die Asche Fidels beherbergt, niedergelegt hatte.

News »

Reise zur Wiege der Revolution

Diaz Santiago

Die Sekundarschule Armando García Aspuru in einem Viertel der Stadt Santiago de Cuba gelegen, war am Mittwoch der erste Ort, den der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez besuchte.

News »

Live Ticker: Die Kontinuität der Revolution mit einem neuen Staatsrat in Kuba

Raul Castro y Diaz Canel

„Jenen die aus Dummheit oder Arglist an unsere Entschlossenheit zweifeln, müssen wir sagen, dass die Revolution jetzt und in Zukunft weitergeht. Die Welt hat die irrige Botschaft erhalten, dass die Revolution mit ihren Guerilleros zu Ende sei.“

News »

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez als Kandidat für Amt des Präsidenten des kubanischen Staatsrats nominiert

Diaz Canel pueblo

Die Nationale Wahlkommission hebt den politischen Lebenslauf von Miguel Mario Díaz Canel Bermúdez hervor. Compañero Díaz Canel wurde in der Provinz Villa Clara geboren und legte 1982 sein Examen als Elektronikingenieur ab. Er gehörte den Revolutionären Streitkräften an und übte die Funktion eines Professors an der Zentralen Universität Martha Abreu von Las Villas aus.

News »

Esteban Lazo als Präsident der Nationalversammlung wiedergewählt

Estreban Lazo

„Ich bedanke mich im Namen der Abgeordneten Mari und Brito bei Ihnen und auch in meinem eigenen Namen für die Ehre, die Sie uns zukommen ließen, indem Sie uns in ein so hohes Amt gewählt haben“, sagte Esteban Lazo Hernández, der einstimmig als Präsident der Nationalversammlung der Volksmacht wiedergewählt wurde.