Artículos de Politik

News »

19. Juli: Sieg der Hoffnung

nicaragua aniverasrio plaza

„Im Juli erinnern wir an diejenigen, die unser Land befreiten. Wir schätzen dieses große Erbe, dank dem wir heute das Privileg haben, den Traum zu erleben und für die Verwirklichung aller Träume zu arbeiten, vor allem des Traumes, die Armut zu überwinden.“ Dies waren Anfang des Monats Worte von Rosario Murillo, Koordinatorin des nicaraguanischen Kommunikations- und Bürgerrates. Jedes Jahr wird in Nicaragua der 19. Juli gefeiert, denn am 19. Juli 1979 siegte die sandinistische Revolution, nachdem es gelang, die Militärdiktatur von Somoza zu stürzen, die über 40 Jahren lang Terror gesät hatte.

News »

Kubanische Regierung kondoliert zum Attentat in Frankreich

Machado Ventura, Francia condolencias

José Ramón Machado Ventura, zweiter Sekretär des Zentralkomitees der Partei und Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats, unterzeichnete am Montag in der kubanischen Hauptstadt das Kondolenzbuch zu dem Attentat, das sich am 14. Juli in der Stadt Nizza, Frankreich, ereignete. „Es ist mein Wunsch, dem französischen Volk und den Angehörigen der Opfer gleichfalls unsere Gefühle der Solidarität zu übermitteln“, schrieb Machado Ventura, der vom stellvertretenden Außenminister Rogelio Sierra begleitet wurde.

News »

Díaz-Canel führt Delegation zur Gedenkfeier zum 37. Jahrestag der Sandinistischen Revolution an

nicaragua aniverasrio

Der Erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates, Miguel Díaz-Canel Ber­múdez, führt die kubanische Delegation an, die an der zentralen Gedenkfeier zum 37. Jahrestag des Sieges der Sandinistischen Revolution teilnimmt, welche am 19. Juli in Managua, Nicaragua, stattfindet.

Die kubanische Delegation besteht darüber hinaus aus der Vizeministerin für Auswärtige Beziehungen, Ana Teresita González Fraga, und dem Botschafter Kubas in jenem Land, Eduardo Martínez Borbonet.

News »

Die Pioniere haben das Wort

pioneros cubanos asamblea blog

An diesem Sonntag feierten Hunderte kubanische Pioniere den Kindertag auf besondere Weise. Zu dem für das Alter typischen Lachen und der Freude gesellte sich der kritische Blick auf das Innenleben von Schule und Gemeinde. Während der Abschlusssitzung der nationalen Versammlung der Pionierorganisation José Martí (OPJM), die im Kongresspalst von Havanna stattfand, wurde die Gewissheit zum Ausdruck gebracht, dass für die Pioniere das Lernen die Hauptverpflichtung dieser Zeiten sei und dass die Kinder die Zukunft des Vaterlandes verkörpern.

News »

Pioniere mit viel Freude … bereit für die Debatte

PionerosCubanos

Das bewusste Lernen als Hauptpflicht jedes Kindes ist ein Thema, über das auf der lang erwarteten Versammlung gesprochen werden wird Photo: Valido Gómez , Edelvis
Mit dem dritten Klingelton antwortete sie auf den Anruf. Papiere, Versammlungen, letzte Absprachen und andere Telefonanrufe füllen in dieser Woche die Agenda von Aymara Guzman Carrazana, Präsidentin der Pionierorganisation José Martí (OPJM) …, aber sie erklärte sich, nur wenige Stunden vor der Ankunft der Delegierten der Nationalversammlung der Pioniere, sofort bereit, uns einige Auskünfte zu geben.

News »

Kuba und die USA absolvierten dritte Gesprächsrunde zu regulatorischen Fragen

banderas cubaeeuu_

Vertreter Kubas und der USA führten am 12. und 13. Juli die dritte Gesprächsrunde zu regulatorischen Fragen innerhalb des im Oktober 2015 eingerichteten Mechanismus zwischen Einrichtungen der Regierungen beider Länder. Ziel war die Auswertung der Auswirkungen der von der Regierung der Vereinigten Staaten eingeführten Modifizierungen in der Anwendung einiger Aspekte der Blockade in den Wirtschafts-, Handels- und Finanzbeziehungen, der Einschränkungen und Hindernisse, die für deren Umsetzung weiterbestehen, sowie der gültigen Regelungen Kubas für die Handels- und Finanzbeziehungen.

News »

50 Jahre nach einer würdigen Reaktion

Jose Ramon Fernandez cerro pelado

Ein halbes Jahrhundert ist vergangen. In dieser Zeit hat es viele Errungenschaften des kubanischen Sports gegeben. Eine davon wird jedoch unauslöschlich im Gedächtnis des Volkes verbleiben: die Heldentat des Cerro Pelado. Jenes Schiff landete mit einer Delegation von 351 Mitgliedern, die im Jahre 1966 zu allem entschlossen waren, um an den X. Spielen Zentroamerikas und der Karibik teilzunehmen, trotz der Verbote der US-amerikanischen Regierung, um die Teilnahme der Insel am Event zu behindern.

News »

Kuba und Italien unterschreiben Abkommen zur Regulierung bilateraler Schulden

Cuba e italia

Der Vizepräsident des Ministerrats Ricardo Cabrisas Ruiz empfing am Dienstag den Vizeminister für Ausländische Angelegenheiten und Internationale Zusammenarbeit der italienischen Republik Mario Giro und den Unterstaatssekretär Ivan Scalfarotto. Während des Treffens, als Teil des Prozesses der Durchführung des Multilateralen Abkommens, das zwischen Kuba und der AD-Hoc Gruppe der Gläubigerländer Kubas im Pariser Club unterschrieben wurde, wurden jetzt vier Vereinbarungen unterzeichnet, die die Schuldenlast regeln.

News »

US-Repräsentantenhaus verschärft Blockade gegen Kuba

Congreso eeuu

Mit der Verabschiedung neuer restriktiver Maßnahmen gegen Kuba durch das Repräsentantenhaus bleibt die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade der Vereinigten Staaten weiterhin in Kraft. Eine Reihe von Klauseln, die alle darauf ausgerichtet sind, die seit 54 Jahren andauernde einseitige brutale Maßnahme zu verschärfen, wurde in die Gesetzesvorlage zum Haushalt der Finanzdienste eingefügt und vom US-Repräsentantenhaus verabschiedet.

News »

Unasur hebt Bereitschaft der venezolanischen Regierung zum nationalen Dialog hervor

UNASUR BANDERAS

Die Bereitschaft von Präsident Nicolás Maduro und seiner für die Wiederaufnahme des nationalen Dialogs ausgewählten Vertreter wurde vom Generalsekretariat des Verbandes Südamerikanischer Staaten (Unasur) als positive Tatsache bezeichnet. Nach einem am Sonntag ausgegebenen Aufruf des regionalen Organismus erwartet Unasur von der Agenda und den Treffen einen Beitrag zur Herausbildung eines Klimas des Friedens und der Ruhe, berichtete Prensa Latina.