Artikel der Miguel Diaz Canel

News »

Ministerrat analysierte Fragen des wirtschaftlichen und sozialen Lebens

Canel y Salvador Mesa

Unter der Leitung des kubanischen Präsidenten Miguel Díaz-Canel Bermúdez findet zurzeit eine Ministerratstagung statt, auf der wichtige Themen der Wirtschafts- und Sozialpolitik unseres Landes behandelt werden. Auf der Tagesordnung stehen diesmal Themen wie die wirtschaftlichen Auswirkungen von Unregelmäßigkeiten bei Außenhandelsaktivitäten, der Stand bei den Forderungen und Verbindlichkeiten und die Ergebnisse der nationalen Überprüfung des internen Kontrollsystems.

News »

Miguel Díaz-Canel empfing bolivianischen Präsidenten Evo Morales

Diaz Cannel y Evo

Der Präsident des Staats und des Ministerrats Kubas Miguel Díaz-Canel Bermúdez empfing am Montag im Revolutionspalast der kubanischen Hauptstadt den Präsidenten Boliviens Evo Morales Ayma, der Kuba einen offiziellen Besuch abstattet.

News »

Die Kommunistische Partei wird den neuen Präsidenten entschlossen unterstützen

Raul C

Rede von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, anlässlich des Abschlusses der konstituierenden Sitzung der IX. Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht im Kongresspalast am 19. April 2018, „60. Jahr der Revolution“

News »

Venezolanischer Präsident schließt offiziellen Besuch in Kuba ab

Maduro se va

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro Moros schloss am Sonntagabend einen Besuch in Kuba ab, bei dem die engen Bande der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern ratifiziert wurden.

News »

Bilder, die den politischen Weg von Miguel Díaz-Canel, Präsident des Staats- und des Ministerrats, zeigen

Diaz Canel

Miguel Mario Díaz Canel, der gerade zum Präsidenten des Staats- und des Ministerrats Kubas gewählt wurde, war Führungskader des Kommunistischen Jugendverbandes, erfüllte eine Mission in Nicaragua, fungierte als Erster Parteisekretär in den Provinzen Villa Clara und Holguín und war Minister für Hochschulbildung, Vizepräsident des Ministerrats und Erster Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Kubas.

News »

Live Ticker: Die Kontinuität der Revolution mit einem neuen Staatsrat in Kuba

Raul Castro y Diaz Canel

„Jenen die aus Dummheit oder Arglist an unsere Entschlossenheit zweifeln, müssen wir sagen, dass die Revolution jetzt und in Zukunft weitergeht. Die Welt hat die irrige Botschaft erhalten, dass die Revolution mit ihren Guerilleros zu Ende sei.“

News »

Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez als Kandidat für Amt des Präsidenten des kubanischen Staatsrats nominiert

Diaz Canel pueblo

Die Nationale Wahlkommission hebt den politischen Lebenslauf von Miguel Mario Díaz Canel Bermúdez hervor. Compañero Díaz Canel wurde in der Provinz Villa Clara geboren und legte 1982 sein Examen als Elektronikingenieur ab. Er gehörte den Revolutionären Streitkräften an und übte die Funktion eines Professors an der Zentralen Universität Martha Abreu von Las Villas aus.

News »

Heute beginnt die konstituierende Sitzung der Nationalversammlung

AN  dia 19

Um neun Uhr beginnt heute im Kongresspalast von Havanna die konstituierende Sitzung der IX. Legislatur der Nationalversammlung der Volksmacht.

News »

Bilder, die den politischen Weg von Miguel Díaz-Canel, Präsident des Staats- und des Ministerrats, zeigen

Diaz Canel

Granma öffnet an diesem Donnerstag, dem 19. April, sein Fotoarchiv, um einige Momente zu zeigen, die von unseren Fotoreportern eingefangen wurden und die die aktive politische Karriere von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez widerspiegeln

News »

Díaz-Canel Bermúdez: Votum der Standhaftigkeit und des Engagements

Diaz Canel

Nachdem er sein Stimmrecht in der Stadt Santa Clara ausübte, hob der Erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrates Miguel Díaz-Canel Bermúdez hervor, dass der kubanische Wahlvorgang das Zeichen eines bedeutungsvollen Prozesses ist, der darauf gerichtet ist, unsere Revolution zu verteidigen, die in einem weltweiten komplizierten Kontext weiterhin bedroht ist und sich inmitten der Aktualisierung unseres Wirtschafts- und Sozialmodells befindet.