News »

Yarisley Silva: Vierte in Rom

YarelisDie kubanische Stabhochspringerin Yarisley Silva erreichte mit 4,66 m ihr bislang bestes Ergebnis der Saison und wurde beim Wettkampfabend im Rahmen der Diamond League Vierte. Das Springen wurde von Angelica Bengtsson aus Schweden dominiert, die als einzige die Latte bei 4,76 m überquerte und damit einen neuen Landesrekord aufstellte.

Nachdem Silva bei 4,31 m eingestiegen war, erreichte sie im zweiten Versuch 4,46 m, überquerte dann fehlerfrei die Höhe von 4,56 und erreichte nach einmaligem Reißen 4,66 m – ihre beste Saisonleistung bisher. Den zweiten und dritten Platz belegten Sandi Morris aus den USA und die Venezolanerin Robeilys Peinado, beide mit genau der gleichen Höhe wie die Kubanerin, aber der geringeren Anzahl von Versuchen.

Yarisley, Weltmeisterin von Peking 2015, befindet sich derzeit auf dem achten Platz im Diamant-Ranking des Stabhochsprungs, nachdem sie auf der vierten Station in Rom mit ihrer Leistung fünf Punkte sammeln konnte. Sandi Morris aus den Vereinigten Staaten und die Griechin Katerina Stefanidi führen die Liste mit jeweils 12 Punkten an. die Liste mit jeweils 12 Punkten an.

(Granma)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*