News »

Eine Beziehung zwischen Partnern und Freunden

canada visitaDer Präsident des Staats- und des Ministerrats Raúl Castro nahm gestern an an einem Vortrag teil, den der kanadische Premierminister Justin Trudeau in der Aula Magna der Universität von Havanna hielt, bei dem er einige Fragen der anwesenden Studenten beantwortete.

In seinen Ausführungen sprach der kanadische Staatschef Themen wie die enge Beziehung zwischen beiden Ländern an, die geschichtlich begründet ist, denn er erinnerte daran, dass Mexiko und Kanada die einzigen waren, die nach dem Sieg der Revolution im Januar 1959 die Beziehungen zu unserem Land nicht abgebrochen haben.

Die Entwicklung des Handels zwischen Kanada und Kuba, die Wahlen in den Vereinigten Staaten, über die er sagte, dass sie keinen Einfluss auf die Beziehungen zwischen seinem Land und Kuba hätten – die er als „stark und eine Beziehung zwischen Partnern und Freunden“ bezeichnete, die Barriere, die die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade der USA gegen Kuba darstellt waren einige der Themen, die Trudeau behandelte. Er bezog sich auch auf die Herausforderungen, die der Klimawandel mit sich bringt und die Bedeutung der Jugendlichen in jeder Gesellschaft.

An dem Vortrag in der Aula Magna waren unter anderem außerdem der erste Vizepräsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez und Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla anwesend.

(Granma)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*