News »

In Kuba fast 85 Millionen Dosen Polio-Impfstoff verabreicht

vacuna antipòlio niñosVom 26. Februar 1962 bis heute hat Kuba fast 85 Millionen Dosen des Polio-Impfstoffs verabreicht.
Dies habe dazu beigetragen, dass die gesamte Bevölkerung unter 68 Jahren gegen dieses Übel geschützt sei, sagte ANC gegenüber Dr. Marlén Valcárcel, Direktorin des Nationalen Immunisierungsprogramms des Gesundheitsministeriums (MINSAP).

In Kuba werden alle Kinder unter drei Jahren kostenlos gegen das Poliovirus immunisiert, das diese Krankheit verursacht, während im Alter von neun Jahren die Impfung reaktiviert wird.

Durch diese über mehr als ein halbes Jahrhundert angewandte Praxis wirde die Infektion verhindert, die in ihrer akuten Form Entzündung von motorischen Neuronen des Rückenmarks und des Gehirns verursacht, was zu Lähmungen, Muskelschwund und Fehlstellungen führt.

Dr. Valcárcel hob die Bedeutung dieses Programms hervor, in das Anfang Januar dieses Jahres erstmalig die Anwendung von inaktivierten Impfstoff gegen alle Viren, die Polio verursachen, aufgenommen wurde.

Die Injektion wurde den mehr als 80.000 Kindern verabreicht, die von Januar bis September 2015 geboren wurden. Dies stehe im Einklang mit den strategischen Zielen der Weltgesundheitsorganisation für die Ausrottung von Polio in der letzten Phase, 2013-2018, erklärte sie.

Die Spezialist erläuterte, dass in der zweiten Etappe der 55. nationalen Polio-Impfkampagne, die von 28. März – 3. April läuft, fast einer halben Million Kindern die zweite Dosis des oralen Impfstoffs verabreicht wird. Dies betreffe 372.856 Kinder unter drei Jahren, die im Februar die erste Dosis erhielten, dazu alle, die vor kurzem eine Dosis des inaktivierten Polio erhielten, sowie 119.093 Neunjährige, bei denen die Impfung reaktiviert wird.

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*