News »

US-Präsident Barack Obama trifft in Kuba ein

obama llegada a cubaDer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Barack H. Obama, traf auf dem Terminal 1 des Internationalen Flughafens José Martí zu einem offiziellen Besuch in Kuba ein.

Der US-Präsident wird von seiner Frau Michelle Obama und ihre beiden Töchtern, Malia und Sasha, sowie Mitgliedern seines Kabinetts und republikanischen und demokratischen Senatoren begleitet.

Barack Obama ist damit nach 88 Jahre der erste US-Präsident, der Kuba besucht. Zuvor war es nur Calvin Coolidge, der im Januar 1928 nach Havanna kam, um an der VI. Panamerikanischen Konferenz teilzunehmen.

Seine Ankunft in Kuba findet 15 Monate nach der Ankündigung des Prozesses der Wiederherstellung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern am 17. Dezember 2014 durch den kubanischen Präsidenten Raúl Castro und ihn statt.

Unter Besuchen auf hoher Ebene, die es seitdem gegeben hat, sind der des kubanischen Außenministers Bruno Rodriguez Parrilla in Washington am 20. Juli 2015 und der des US-Außenministers John Kerry in Kuba am 14. August desselben Jahres.

Weitere Persönlichkeiten wie die Handelsministerin Penny Pritzker und Landwirtschaftsminister Tom Vilsack sowie Gouverneure wichtiger Bundesstaaten und Unternehmer besuchten unser Land ebenfalls zwischen 2015 und 2016.

Auf der Agenda des vierundvierzigsten Präsidenten der Vereinigten Staaten bei seinem Besuch in Kuba stehen heute ein Treffen mit dem Personal der Botschaft und ein Besuch der Kathedrale von Havanna, wo er von Kardinal Jaime Ortega Alamino, Erzbischof der Erzdiözese von Havanna, empfangen werden wird, sowie die Besichtigung der Plaza de Armas, des Stadtmuseums, der Plaza Vieja und der Plaza de San Francisco de Asis.

Während seines Aufenthalts wird der Präsident das Memorial José Martí besuchen, sich mit Unternehmern und kubanischen Selbstständigen treffen und im Palast der Revolution offizielle Gespräche mit Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Präsident des Staats- und des Ministerrats, führen.

Am letzten Tag seines Besuchs wird er im Gran Teatro Alicia Alonso – früher Gran Teatro de La Habana – eine Rede halten und es wird erwartet, dass der US-Präsident beim Baseball-Spiel zwischen den Tampa Bay Rays der Major League der USA und der kubanischen Nationalmannschaft im Lateinamerika-Stadion anwesend sein wird.

(Granma)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*