Artículos de USA

News »

Russland bekräftigt gegenüber den USA, dass es keine Rückgabe der Krim an die Ukraine geben werde

Maria Zrakrova

Das Außenministerium Russlands bekräftigte am heutigen Mittwoch gegenüber der Regierung der Vereinigten Staaten, dass es nicht zu einer Rückgabe der Halbinsel Krim an die Ukraine kommen werde. Diese Deklaration Moskaus ist als Antwort auf Signale des Weißen Hauses zu verstehen, denen zufolge US-Präsident Donald Trump die Rückgabe dieses Gebiets an Kiew erwartet.

News »

Eine Bilanz der Beziehungen zwischen Kuba und den USA

cuba-ee-uu

Was ist in einem Jahr nach der Wiedereröffnung der Botschaften in Washington und Havanna geschehen ?

News »

Kuba verteidigt in UNO Kampf gegen Straflosigkeit

onu

Kuba sprach sich am Montag in der UNO Vollversammlung für ein transparentes und unabhängiges Vorgehen der Organen aus, die Straflosigkeit angesichts von Verbrechen bekämpfen, die die internationale Gemeinschaft betreffen.

News »

Verweigerung des US-amerikanischen Marktes

Tabaco

Das Gewohnte am Thema vereinfacht nicht seine Auswirkungen auf eine Branche, eine Wirtschaft und ein Land. Es ist das Logbuch einer eingefleischten, fünfzigjährigen, ranzigen, einseitigen Laune. Kein Euphemismus.
Das Paradox übersteigt den Rauch einer nicht angezündeten Zigarre. Es ist die Vorenthaltung eines Genusses, der „auf amerikanische Art blockiert wird“.

News »

Kuba und die Vereinigten Staaten kündigen weitere Tagung der bilateralen Kommission an

Cuba EEUU

Die vierte Sitzung der bilateralen Kommission Kuba-USA wird morgen, am Freitag, dem 30. September, in Washington stattfinden. Sie wird die Ergebnisse und die Arbeit in den letzten Monaten seit der letzten Tagung am 16. Mai in Havanna analysieren. Dies sagte am Mittwoch der Vizegeneraldirektor für die USA des kubanischen Außenministeriums, Gustavo Machín.

News »

Blockade schränkt weiterhin kubanische Kultur ein

esculas de arte

Es fehlen nur noch wenige Tage bis zum Schuljahresbeginn. Die Bedingungen dafür sind auf allen Ebenen geschaffen: Uniformen, Basismaterial für das Lernen, Schulmobiliar ….
Trotzdem sieht die Lage für die über 8000 Studierenden, die in das Netz der Einrichtungen der Nationalen Zentrums der Schulen für Kunst (Cneart) eintreten, anders aus.

News »

Pastoren für den Frieden Angriff auf die Solidarität ausgesetzt

Pastores por la paz

Ein Vierteljahrhundert lang hat die Organisation „Pastoren für den Frieden“ (IFCO) nach Kuba und in viele andere Länder zahlreiche Karawanen entsandt, die mit aller Arten Material beladen waren: Medikamente, Fahrzeuge, Schulutensilien… Laut Gail Walker, der Direktorin dieser Organisation, tut sie dies als Ausdruck der Liebe und Solidarität mit dem kubanischen Volk und in Opposition zur Blockade.

News »

Die Blockade ist eine Politik der Vergangenheit und muss ein Ende haben

josefina vidal

„Wir haben viele Jahre daran gearbeitet, einen Wandel in der Politik der Vereinigten Staaten gegenüber Kuba zu erzielen“, sagt Josefina Vidal, das Gesicht der kubanischen Diplomatie in den Verhandlungen mit den Vereinigten Staaten, um ein neues Kapitel in den bilateralen Beziehungen zu eröffnen. Aber sie bezieht sich nicht auf das Vierteljahrhundert, in dem sie sich bereits mit diesem Thema beschäftigt. „Man sollte die Geschichte lesen und sehen, wie Fidel in verschiedenen Momenten die Bereitschaft Kubas zum Ausdruck brachte, die Differenzen mit den Vereinigten Staaten vermittels Verhandlungen zu besprechen und zu lösen, ohne ein einziges unserer Prinzipien aufzugeben.

News »

Kuba und die USA absolvierten dritte Gesprächsrunde zu regulatorischen Fragen

banderas cubaeeuu_

Vertreter Kubas und der USA führten am 12. und 13. Juli die dritte Gesprächsrunde zu regulatorischen Fragen innerhalb des im Oktober 2015 eingerichteten Mechanismus zwischen Einrichtungen der Regierungen beider Länder. Ziel war die Auswertung der Auswirkungen der von der Regierung der Vereinigten Staaten eingeführten Modifizierungen in der Anwendung einiger Aspekte der Blockade in den Wirtschafts-, Handels- und Finanzbeziehungen, der Einschränkungen und Hindernisse, die für deren Umsetzung weiterbestehen, sowie der gültigen Regelungen Kubas für die Handels- und Finanzbeziehungen.

News »

US-Repräsentantenhaus verschärft Blockade gegen Kuba

Congreso eeuu

Mit der Verabschiedung neuer restriktiver Maßnahmen gegen Kuba durch das Repräsentantenhaus bleibt die Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade der Vereinigten Staaten weiterhin in Kraft. Eine Reihe von Klauseln, die alle darauf ausgerichtet sind, die seit 54 Jahren andauernde einseitige brutale Maßnahme zu verschärfen, wurde in die Gesetzesvorlage zum Haushalt der Finanzdienste eingefügt und vom US-Repräsentantenhaus verabschiedet.