Artikel der USA

News »

Von der Seite derer, die lieben und aufbauen

Medidas TRUMP CUBA

Während international die Ablehnung der neuen einseitigen Sanktionen der USA gegen Kuba wächst, die am 5. Juni in Kraft getreten waren, haben diese bereits ihren ersten Preis gefordert. Drei der vier US-Gesellschaften, die bis zum Mittwoch dieser Woche auf der Insel tätig waren, begannen sich zurückzuziehen und sich bei ihren Kunden für die Änderungen oder Angleichungen in ihren Plänen zu entschuldigen.

News »

Die Bösen schlafen gut

bomba atomica

Ich habe mir für diesen Artikel den Titel ausgeliehen, unter dem in Kuba ein Film von Akira Kurosawa von 1960 gezeigt wurde, auch wenn die „Bösen“ dort harmlose Leute waren, wenn man sie mit der Person vergleicht, von der ich sprechen möchte: ein Völkermörder, der sich damit zufrieden gab, gut geschlafen zu haben.

News »

Kuba wird von den Maßnahmen zur Verstärkung der Blockade nicht eingeschüchtert

bamdera cubana

Die Revolutionäre Regierung der Republik Kuba weist auf energischste Weise die von der Regierung der Vereinigten Staaten am 4. Juni 2019 angekündigten Maßnahmen zur Verstärkung der Kuba seit über 60 Jahren auferlegten Wirtschaftsblockade zurück, die der kubanischen Wirtschaft im Jahr 2018 Kosten von über 134 Milliarden Dollar zu aktuellen Preisen und die Summe von 933 Milliarden Dollar verursacht hat, wenn man die Abwertung des Dollars gegenüber dem Goldwert auf dem internationalen Markt berücksichtigt.

News »

Über das Helms-Burton-Gesetz

cartel HB

Hintergrund: Am 12 März 1996 unterzeichnete der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, William Clinton, das Öffentliche Gesetz Nr. 104-114, das „Gesetz über Kubanische Freiheit und demokratische Solidarität“ (Freiheitsgesetz) von 1996” (Cuban Liberty and Democratic Solidarity Act of 1996 (Libertad-Act), allgemein bekannt als Helms-Burton-Gesetz nach seinen republikanischen Verfechtern, dem Senator von Nordkarolina, Jesse Helms, und dem Abgeordneten von Indiana, Dan Burton.

News »

Sie können uns nicht aufhalten: Wir werden leben und siegen

Medidas TRUMP CUBA

Die Aggressivität der Trump Regierung gegen unser Land scheint kein Ende zu nehmen. Zu den bereits am 17. April angekündigten Sanktionen und der Aktivierung des Titels III des Helms-Burton Gesetzes kam am Dienstag noch die Entscheidung hinzu, die Kultur- und Bildungsreisen zum Kontakt mit dem kubanischen Volk, besser unter dem Namen „people to people“ bekannt und andere mit Dienstleistungen der Reise und des Transports, mit Zuwendungen, Banken, Geschäftsbeziehungen, Telekommunikationen und andere nicht mehr zuzulassen.

News »

Auch innerhalb der USA ist das Helms-Burton Gesetz illegal

H Burtton

Die Bereitschaft der kubanischen Regierung eine Lösung für die Frage der Entschädigungen für die Enteignungen innerhalb eines zivilisierten Dialogs und auf der Basis des Respekts und der souveränen Gleichheit der Nationen zu finden, wurde am 24. Dezember 1996 bekräftigt, als das Gesetz Nr. 80 , das Gesetz der Bestätigung der Kubanischen Würde und Souveränität verabschiedet wurde

News »

Maduro dankt Kuba für die Betreuung kranker venezolanischer Kinder

Maduro

Der verfassungsmäßige Präsident Venezuelas, Nicolás Maduro Moros, dankte der kubanischen Regierung für die medizinische Versorgung von vier Kindern der bolivarischen Nation, deren Genesung aufgrund der finanziellen Sanktionen der Vereinigten Staaten gefährdet war.

News »

Venezuela sieht sich einer der größten Aggressionen in den 200 Jahren seiner Souveränität ausgesetzt

Maduro Venezuela

Aggressionen in 200 Jahren nationaler Souveränität sei, die Regierung jedoch mit aller Kraft daran arbeite, die Schäden zu beheben, die durch eine kybernetische Sabotage entstanden seien, die in 18 der 24 Staaten zu Stromausfällen geführt und Schäden in der Telekommunikation verursacht habe.

News »

Helms-Burton: Das Gesetz, das die Rekolonisierung Kubas verfolgt

cartel H Burton

Dieses Gesetz ist interventionistischer als das Platt Amendment von 1901 und der Vertrag der Reziprozität, die die Kubaner gezwungen waren zu unterzeichnen, damit ihnen jene trügerische Unabhängigkeit zu Beginn des Jahrhunderts gewährt wurde.

News »

Erklärung von Bolton über Kuba beweist, dass die USA unser Amerika neu konfigurieren wollen

Alexandre Cri

MOSKAU – Die Aussagen des Weißen Hauses zu den Plänen, den Druck auf Kuba wegen dessen Unterstützung Venezuelas zu erhöhen, zeigten die Absicht Washingtons, Lateinamerika und die Karibik nach eigenem Vorbild umzugestalten, so Alexander Schetinin, Direktor der Abteilung Lateinamerika im russischen Außenministerium, zu Sputnik.