News »

X Kongress der Meereswissenschaften eröffnet

mar CubaDer zehnte Kongress der Meereswissenschaften, 2015 Marcuba, tagt von heute bis Freitag im Kongresspalast von Havanna unter Beteiligung von mehr als 400 Delegierten aus Kuba, USA, Mexiko, Chile, Brasilien, Spanien, Kolumbien, Australien, Ecuador, El Salvador, Italien, Puerto Rico, Costa Rica, Guatemala und England.

Argelia Fernández Márquez, Geschäftsführerin des Organisationskomitees, sagte gegenüber Granma, dass während der Eröffnungsfeier die Verleihung des Nationalpreises für Meereswissenschaften erfolgen wird, in Anerkennung der Arbeit derer, die bedeutende Beiträge auf diesem Gebiet geleistet haben.

Das Programm der Veranstaltung umfasst vier Symposien zu folgenden Themen: Menschliche Einflüsse und Risikomanagement, Klimawandel, Naturschutz und biologische Vielfalt sowie Biotechnologie und Lebensmittelsicherheit.

Ebenso wird es auch eine Ausstellung geben, die die wissenschaftlichen Ergebnisse, Produkte und Dienstleistungen im Meer und an der Küste widerspiegelt, die verschiedene kubanische Einrichtungen erzielt haben.

Unter der Prämisse der Integration der Wissenschaften für die Bewirtschaftung der Meeresressourcen wird das Event vom Nationalen Ausschuss für Ozeanographie, dem Nationalaquarium Kubas, dem Institut für Meereskunde und dem Meeres-Forschungszentrum sowie weiteren Institutionen organisiert.

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*