News »

ERKLÄRUNG DER REVOLUTIONÄREN REGIERUNG DER REPUBLIK KUBA

minrexDer revolutionären Regierung der Republik Kuba ist die arbiträre und aggressive Verfügung bekannt geworden, die vom Präsidenten der Vereinigten Staaten gegen die Regierung der Bolivarianischen Republik Venezuela erlassen wurde und welche dieses Land als eine Bedrohung für ihre Nationale Sicherheit bezeichnet. Dies geschieht als Vergeltung für die von Venezuelas Regierung angesichts der Einmischungshandlungen der Regierungsbehörden und des Kongresses der USA getroffenen Maßnahmen zum Schutz ihrer Souveränität.

Wie bedroht Venezuela die Vereinigten Staaten? Da es sich doch tausende Kilometer entfernt befindet, keine strategischen Waffen hat und weder Mittel noch Beamte dafür aufwendet, um gegen die US-amerikanische Verfassungsordnung zu konspirieren, klingt die Erklärung nicht sehr glaubhaft und entblößt die Zielstellungen derer, die sie abgeben.

Jedoch unterstreicht solch eine Stellungnahme in einem Jahr, in welchem Parlamentswahlen in Venezuela stattfinden werden, erneut den Interventionscharakter der US-amerikanischen Außenpolitik.

Die Schwere dieser Regierungshandlung hat die Regierungen Lateinamerikas und der Karibik in Alarmzustand versetzt, welche im Januar 2014 auf der zweiten Gipfelkonferenz der CELAC in Havanna die Region zur Friedenszone erklärt haben und jegliche Handlung, die dagegen verstoßen würde, ablehnten, weil sie im Verlaufe ihrer Geschichte genügend Erfahrungen bezüglich imperialer Einmischungsversuche gesammelt haben.

Die revolutionäre Regierung der Republik Kuba betont erneut ihre bedingungslose Unterstützung und die unseres Volkes für die Bolivarianische Revolution, die rechtmäßige Regierung des Präsidenten Nicolás Maduro Moros und für das heldenhafte Brudervolk Venezuelas.

Niemand hat das Recht, sich weder in die inneren Angelegenheiten eines souveränen Staates einzumischen noch ihn ohne jegliche Grundlage zu einer Bedrohung für seine Nationale Sicherheit zu erklären.

Genauso wie Kuba niemals allein war, wird es auch Venezuela niemals sein.

Havanna, am 9. März 2015

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*