Artikel der News

News »

Ministerrat analysiert Verhalten der kubanischen Wirtschaft

consejo de Ministros

Der Ministerrat traf unter Leitung seines Präsidenten Miguel Díaz-Canel Bermúdez zu Beginn der Woche im Revolutionspalast zusammen, um das Verhalten der nationalen Wirtschaft im ersten Halbjahr, die Haushaltsabrechnung 2017 und die zu deren Durchführung ausgeführten Kontrollmaßnahmen, die ausländischen Kredite für Investitionen und die ausländischen Investitionen zu analysieren.

News »

Reise zur Wiege der Revolution

Diaz Santiago

Die Sekundarschule Armando García Aspuru in einem Viertel der Stadt Santiago de Cuba gelegen, war am Mittwoch der erste Ort, den der Präsident des Staats- und des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez besuchte.

News »

Beitrag und Engagement von Millionen

Plaza de noche

Von heute an bis zum 20. September werden die Arbeiter zu Protagonisten eines im sozioökonomischen Umfeld des Landes bedeutsamen Kongresses. In jedem Kollektiv im Produktions-und Dienstleistungssektor, staatlich oder nicht-staatlich, werden innerhalb der Versammlungen zum XXI.

News »

Kuba – Vorbild bei biotechnologischer Forschung im Bereich Gesundheit

biofarma

Die Unternehmensgruppe BioCubaFarma führt zur Zeit 393 Projekte für Forschung und Entwicklung durch, von denen 101 zum biotechnologischen Bereich gehören; ein großer Teil davon konzentriert sich, in Übereinstimmung mit den weltweit auf diesem Gebiet herrschenden Tendenzen, auf die Onkologie.

News »

Flugzeugabsturz in Havanna

accidenete diaz canel

Heute um 12.08 Uhr stürzte eine von Cubana de Aviación angemietete Boeing 737-200 Maschine mit ausländischer Besatzung und 104 Passagieren an Bord, die mit dem Flug DMJ zwischen Havanna und Holguín verkehrt, im Augenblick des Starts zwischen dem Flughafen José Martí und Santiago des Las Vegas ab. Bergungs- und Rettungskräfte befinden sich vor Ort. Später wird die Information über dieses bedauernswerte Unglück erweitert werden.

News »

Fruchtbarer Austausch von Valdés Mesa mit Führungskräften von Cubana de Aviación

valdes mesa accident aereo

Der Arbeitsbesuch des Ersten Vizepräsidenten des Staats- und des Ministerrates, Salvador Valdés Mesa, bildete den Abschluss der Rundfahrt, den er gestern in mehreren Einrichtungen des Transportministeriums begonnen hatte und der einen Anstieg im Austausch mit der Basis zur Umsetzung der Leitlinien der Wirtschafts- und Sozialpolitik der Partei und der Revolution markiert. Große Bedeutung kommt der Tätigkeit der Flughäfen des Landes zu.

News »

Díaz-Canel dringt auf Nachhaltigkeit in den Arbeiten zur Verbesserung der Hauptstadt

Diaz Canel en La Habana

„Havanna ist eine schöne Stadt, aber wir müssen sie von den Wunden heilen, die die Zeit hinterlassen hat“, versicherte gegenüber der Presse der Präsident des Staats- und des Ministerrates Miguel Díaz-Canel Bermúdez bei Beendigung einer zweitägigen Rundfahrt durch die Hauptstadt, während der er wiederholt auf die Notwendigkeit hinwies, Nachhaltigkeit in den Arbeiten zur Verbesserung der Hauptstadt zu erreichen, die aus Anlass des 500. Jubiläums der Stadt ausgeführt werden.

News »

Kuba und EU weiten Zusammenarbeit aus

15bruselas-bruno-mogherini

Kuba und die Europäische Union weiteten am Dienstag ihre Zusammenarbeit im Bereich erneuerbarer Energien aus und legten neue Gesprächsbereiche fest wie die Nicht-Weitergabe von Massenvernichtungswaffen und die Anwendung von Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung.

News »

Erklärung der Revolutionären Regierung: Kuba verurteilt erneute israelische Aggression gegen das Volk Palästinas

Jerusalem

Die Revolutionäre Regierung der Republik Kuba verurteilt auf das energischste die kriminelle Unterdrückung der Armee Israels gegen die wehrlose palästinensische Bevölkerung im Gaza Streifen, die den Tod von wenigstens 52 Menschen forderte und über 2400 Verletzte zurückließ. Diese Tat stellt eine weitere schwerwiegende und eklatante Verletzung der Charta der Vereinten Nationen und des Völkerrechts dar und ist ein erneuter Übergriff gegen das Volk Palästinas.

News »

Kuba, eines der Länder, die den Menschenrechten am meisten verpflichtet sind

Comite derechos humanos

Kuba gehört zu den 50 Ländern, die die meisten internationalen juristischen Instrumentarien auf dem Gebiet der Menschenrechte durchlaufen haben, sagte die Juristin Desiree Llaguno, Mitglied der Gesellschaft des Internationalen Rechts der Nationalen Juristenunion Kubas gegenüber Prensa Latina.