Artikel der Menschenrechte

News »

Kuba reichte seine Kandidatur für UNO Menschenrechtsrat ein

bruno-ruso

Kuba reichte seine Kandidatur für den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen ein. Heute findet in den Vereinten Nationen die Abstimmung zur Wahl der neun Mitglieder des Menschenrechtsrats für den Zeitraum 2021-2023 statt. Wie Außenminister Bruno Rodríguez Parrilla im Februar bei seinem Redebeitrag im Segment auf Hoher Ebene der 43. ordentlichen Sitzungsperiode in Genf ankündigte, wird Kuba für die Mitgliedschaft kandidieren.

News »

Die USA sind die größten Menschenrechtsverletzer der Welt

cartel D Humanos

«Die USA sind die größten Menschenrechtsverletzer der Welt».Dies stellte der Botschafter der Bolivarischen Republik Venezuela vor dem Menschenrechtsrat der Organisation der Vereinten Nationen (UNO), Jorge Valero, fest. Im Rahmen des Konferenzzyklus über Global Governance und Entwicklung, Die Herausforderungen und gemeinsamen Probleme der Menschheit heute, erinnerte der Diplomat daran, dass sich die USA inmitten einer Pandemie aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zurückgezogen haben.

News »

USA wollen Hilfe kubanischer Ärztebrigaden in Panama verhindern

Cuba Panama medicos

Kürzlich wurde bekannt, dass die Regierung Panamas ihren souveränen Standpunkt bekräftigt hatte, Kuba um medizinische Hilfe bei der Konfrontation von COVID-19 zu bitten. Daraufhin rief der US-amerikanische Beamte Mauricio Claver-Carone bei Präsident Laurentino Cortizo an und eine hochrangige Delegation unter Führung von Robert O’Brien, Berater für Nationale Sicherheit der USA, besuchte das Land.

News »

Inmitten der Pandemie setzen die Vereinigten Staaten auf erhöhte Aggression gegen Kuba

covid fallecidos

Ohne den Sozialismus ist es nicht möglich zu erklären, wie Kubas in diesen 62 Jahren angesichts der historischen Herausforderung des imperialistischen Expansionismus der USA seine Souveränität verteidigen konnte

Die Entscheidung der US-Regierung in Bezug auf Kuba im Rahmen der Pandemie war kategorisch: Die unvermeidliche universelle Verbreitung des Virus soll ausgenutzt werden, um die Auswirkungen der Wirtschaftsblockade

News »

Ein Wunder an der bolivianisch-brasilianischen Grenze

medicos cubanos Bolivia

Die bolivianische Gemeinde Guayaramerín ist zu einer Brücke für das Leben und für Wunder geworden. Täglich reisen Hunderte von Brasilianern dorthin, denen dann von der kubanischen medizinischen Brigade geholfen wird, die weiterhin in der Anden-Nation arbeitet.

News »

«Sie sind ein Symbol des Landes, das Sie ausgebildet hat»

diaz-canel-homenaje-a-los-medicos-580x372

Der Präsident des Staats- und des Ministerrates, Miguel Díaz-Canel Bermúdez, sagte in seiner Ansprache an die nach Kuba zurückgekehrten Ärzte: „Die Rückkehr in die Heimat ist nicht das Ende, sie ist ein Anfang. Sie treffen zu einem für Kuba wichtigen Zeitpunkt ein, an dem wir die neue Verfassung verabschieden, die am 24. Februar einem Referendum vorgelegt wird.“

News »

Díaz-Canel antwortet auf neue Beschuldigungen der USA gegen Kuba

Derechos humanos twitter

Der Präsident des Staats- und des Ministerrats der Republik Kuba verurteilte heute über sein offizielles Konto im sozialen Netz Twitter das Dokument, das am 10. Dezember 2018 von US Außenminister Mike Pompeo veröffentlicht wurde, in dem die Regierung der Insel beschuldigt wird, die Menschenrechte zu verletzen.

News »

Kuba feiert mit seinen Erfolgen den Tag der Menschenrechte

cuba salud

Die Größte der Antillen feiert am morgigen Dienstag den Tag der Menschenrechte mit anerkannten Fortschritten und Erfolgen auf Weltniveau in Bereichen wie Gesundheit, Bildung, Kultur, Bürgerbeteiligung und Bindung an internationale Instrumentarien, die damit befasst sind.

News »

Die Wahrheit gegen die Lüge

nicaragua

Angesichts des Vorgehens der Interamerikanischen Menschenrechtskommission, die teilweise die Lage in Nicaragua analyiert hat, sprach der Außenminister dieses mittelamerikanischen Landes am 22. Juni bei der außerordentlichen Sitzung des Ständigen Rats der OAS, um die Prinzipien seines Landes zu verteidigen.

News »

Kuba und EU weiten Zusammenarbeit aus

15bruselas-bruno-mogherini

Kuba und die Europäische Union weiteten am Dienstag ihre Zusammenarbeit im Bereich erneuerbarer Energien aus und legten neue Gesprächsbereiche fest wie die Nicht-Weitergabe von Massenvernichtungswaffen und die Anwendung von Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung.