Artikel der Entwicklung

News »

Díaz-Canel: „Mit jedem Touristen, der uns besucht, werden die Klauseln der imperialen Blockade gebrochen“

dos-millones-de-turistas

Die Investitionslage, die Aktualisierung der Produktionskette und das Verhalten der Importsubstitution im Tourismus waren Teil der Analyse des letzten Revisionstreffens in diesem Sektor, einem der sechs strategischen Entwicklungspläne.

News »

Größer Industriebetrieb für Marmor in Kuba nimmt Produktion für Export wieder auf

marmol Granma

Die diesjährige Herstellung von 20.000 Quadratmetern Marmorplatten, die für den Export bestimmt sind, könnte die Rückkehr des in Caitillo in der Provinz Granma gelegenen größten Betriebs zur Verarbeitung dieses Gesteins in den Außenhandel bedeuten.

News »

Die Investitionen werden nicht gestoppt werden

Avicultura Cuba

„Alle Investitionen, die Entwicklung für das Land bedeuten, werden beibehalten“, sagte in dieser Provinz der erste Vizepräsident der Staats- und des Ministerrats, Salvador Valdés Mesa.

News »

Die wirtschaftlichen Aufgaben verantwortungsvoll in Angriff nehmen

Diaz Canel Holguin

Bei dem Treffen, auf dem ein Resümee des zweiten Regierungsbesuchs in Holguín gezogen wurde, lobte der kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel Bermúdez, dass die Universität der Provinz durch ihre tiefgehenden Studien eng an die wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Provinz eingebunden ist. Dabei hob er besonders die hervor, die sich mit den Metallgussformen für das Bauwesen, die Entwicklung von Werkzeugen und bei Tarea Vida mit dem Küstenschutz als besonderem Schwerpunkt befassen.

News »

Kuba – Vorbild bei biotechnologischer Forschung im Bereich Gesundheit

biofarma

Die Unternehmensgruppe BioCubaFarma führt zur Zeit 393 Projekte für Forschung und Entwicklung durch, von denen 101 zum biotechnologischen Bereich gehören; ein großer Teil davon konzentriert sich, in Übereinstimmung mit den weltweit auf diesem Gebiet herrschenden Tendenzen, auf die Onkologie.

News »

Ministerrat erörterte aktuelle wirtschaftliche und soziale Situation des Landes

Mariel

Unter Leitung des Präsidenten Miguel Díaz-Canel Bermúdez tagte am Mittwoch der Ministerrat und erörterte diverse Themen, die die aktuelle ökonomische und soziale Lage des Landes betrafen. Die Tagesordnung beinhaltete die Zuweisung der Absolventen, die in den zum Ministerium für Hochschulbildung zugehörigen Zentren in den Tageskursen 2017-2018 ausgebildet wurden, die wirtschaftlichen Beeinträchtigungen

News »

Ministerrat analysierte Fragen des wirtschaftlichen und sozialen Lebens

Canel y Salvador Mesa

Unter der Leitung des kubanischen Präsidenten Miguel Díaz-Canel Bermúdez findet zurzeit eine Ministerratstagung statt, auf der wichtige Themen der Wirtschafts- und Sozialpolitik unseres Landes behandelt werden. Auf der Tagesordnung stehen diesmal Themen wie die wirtschaftlichen Auswirkungen von Unregelmäßigkeiten bei Außenhandelsaktivitäten, der Stand bei den Forderungen und Verbindlichkeiten und die Ergebnisse der nationalen Überprüfung des internen Kontrollsystems.

News »

Kuba tritt zwei strategischen Gesundheitsfonds bei

evento salud

Dr. Francisco Durán García, Nationaldirektor für Epidemiologie, wertete die Unterzeichnung der Verträge betreffs der Revolvierenden Fonds für Impfstoffbeschaffung und strategische Gesundheitsversorgung zwischen der PAHO und dem kubanischen Gesundheitsministerium als eine Möglichkeit für Kuba, Stabilität bei der Beschaffung von Medikamenten zu erhalten, die wichtige Ressourcen für das Gesundheitswesen und das Impfprogramm darstellen.

News »

Kubanische Landwirtschaft auf dem Weg der Erneuerung

Cuba campesino

Eine stärkere Entwicklung im landwirtschaftlichen Sektor, die Steigerung der Produktion, der ordnungsgemäße Verkauf der für die Bevölkerung bestimmten Produkte, das Streben nach mehr Diversifizierung sowie die Industrialisierung des Sektors sind die Prioritäten, die die kubanische Landwirtschaft gegenwärtig und zukünftig setze

News »

Gute Ideen würdigen

Agriculktura urbana

Die Beschäftigten der städtischen und vorstädtischen Landwirtschaft würdigten die Rolle Raúl Castros, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Partei und Präsident des Staats- und des Ministerrats, bei der Förderung und Entwicklung dieses Programms.