News »

Die nationale Produktion stärker in den Mittelpunkt stellen

Expo cubaAuf die Förderung einer stärkeren Präsenz der nationalen Industrie auf dem Inlandsmarkt, mit dem Ziel, den Ersatz von Importen wirksam zu erhöhen, wird der Schwerpunkt der 5. Geschäftsmesse gelegt, die allen Wirtschaftsakteuren offen steht.

Dazu erklärte der stellvertretende Minister für Wirtschaft und Planung, René Hernández Castellanos, auf einer Pressekonferenz, dass die verfügbaren Kapazitäten der Industrie maximal genutzt werden müssen, um der ständig wachsenden Nachfrage der Wirtschaft gerecht zu werden.

In dieser Ausgabe, stellte er fest, sei wie auch in früheren Ausgaben beabsichtigt, weiterhin das Potenzial aller Formen des Managements aufzudecken, seien es staatliche, gemischte Unternehmen oder selbstständig Beschäftigte, und sie in einem Raum zusammen zu bringen, um im Prozess der Abstimmung der Nachfrage von Waren und Dienstleistungen und der Vorbereitung des Plans 2019 voranzukommen.

Laut Hernández Castellanos ist es nach wie vor wichtig, innerhalb der nationalen Wirtschaft Produktionsketten zu identifizieren, neue Produkte und Dienstleistungen, einschließlich exportierbarer Güter, zu fördern und die Verwaltung der Lagerbestände entsprechend den Anforderungen des Plans zu verbessern.

In diesem Zusammenhang berichtete er, dass die Lagerbestände im Land heute 24 700 Millionen Pesos betragen und etwa 25% davon Fertigprodukte und verkaufsfertige Ware darstellen, was die Unzulänglichkeiten im Management dieser Ressourcen deutlich mache.

Das Programm der Messe, die vom 7. bis 23. Mai in Expocuba stattfindet, sieht auch Workshops, Konferenzen und Foren vor, deren Inhalte die Projektionen umfassen, an denen im Plan der Entwicklung bis 2030 gearbeitet worden ist. Ebenso sticht unter den Zielstellungen der Veranstaltung die Stärkung der Verbindung mit den Universitäten hervor.

(Granma)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*