News »

Unasur hebt Bereitschaft der venezolanischen Regierung zum nationalen Dialog hervor

UNASUR BANDERASDie Bereitschaft von Präsident Nicolás Maduro und seiner für die Wiederaufnahme des nationalen Dialogs ausgewählten Vertreter wurde vom Generalsekretariat des Verbandes Südamerikanischer Staaten (Unasur) als positive Tatsache bezeichnet.

Nach einem am Sonntag ausgegebenen Aufruf des regionalen Organismus erwartet Unasur von der Agenda und den Treffen einen Beitrag zur Herausbildung eines Klimas des Friedens und der Ruhe, berichtete Prensa Latina.

Die ehemaligen Präsidenten José Luis Ro­dríguez Zapatero, aus Spanien, Leonel Fernández, aus der Dominikanischen Republik, und Martín Torrijos, aus Panama, die vom Generalsekretariat von Unasur eingeladen wurden, um im nationalen Dialog zwischen der venezolanischen Regierung und der Opposition zu vermitteln, bestätigten dies.

Das gleiche tat Ernesto Samper, Generalsekretär von Unasur, dessen Sitz sich im Komplex Mitad del Mundo, 14 Kilometer nördlich dieser Hauptstadt befindet.

„In Anbetracht der Ratifizierung der Bereitschaft zur Verständigung vonseiten der Regierung und der Opposition, die durch die Mesa de Unidad Democrática (MUD) repräsentiert wird, bestätigen die ehemaligen Präsidenten erneut ihre feste Verpflichtung gegenüber der übernommenen Aufgabe“, geht aus der Mitteilung hervor.

Darüber hinaus rufen sie dazu auf, jenen Weg fortzusetzen, der es ermöglichen wird, den Frieden und das Zusammenleben zu festigen: den Dialog. Desgleichen begrüßen sie die ungebrochene Unterstützung der internationalen Gemeinschaft und der Hemisphäre für diese Anstrengung, geht aus dem Text hervor.

(Prensa Latina)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*