News »

Lektionen in olivgrün

FAR ejerciciosDer Verteidigungsminister traf mit Studenten zusammen, die an den Aktivitäten zur Landesverteidigung teilnahmen. Photo: Jose M. Correa
Im Rahmen des Gedenktages der Landung der Yacht Granma und dem Tag der Revolutionären Streitkräfte (FAR) wurden im ganzen Land militärische Übungen durchgeführt, um das Erreichte vor jedem Versuch einer feindlichen Aggression zu verteidigen.

Die Übungen, an der junge Offiziere, Soldaten, zivile Arbeiter und die Bevölkerung ganz allgemein teilnahmen, ermöglichten es festzustellen, wie die Technik und der Umgang mit Waffen beherrscht wird und auch das hohe Niveau in der Handhabung der modernen Ausrüstung, die an die moderne Kampftechnik und an die Mittel des Feindes angepasst sind.

Unter den Aktivitäten des zweiten Tages ist die Übung der Studenten und Professoren der Polytechnischen Hochschule José Antonio Echeverria (Ispjae) und der Universität für Informationswissenschaften (UCI) hervorzuheben, die zur Reserve einer berühmten Panzereinheit gehören. Die Jugendlichen hatten hier noch einmal die Möglichkeit, die Kenntnisse, die sie während ihrer Militärzeit erworben hatten, aufzufrischen, wozu Schießpraktiken mit dem AKM Gewehr, Übung mit Simulatoren, Auseinandernehmen und Zusammensetzung von Machinengewehren, Handhaben von Gewehren, Raketenwerfer und Handgranaten, Beobachtung des Kampfgeschehens, Einschätzung der Entfernung mit Fernglas und Maßnahmen zum Schutz gegen Massenvernichtungswaffen gehörten.

Der Verteidigungsministert Cintra Frías sprach mit den Studenten über die Wichtigkeit von Schießübungen und die Unterweisung auf anderen für die Verteidigung des Landes wichtigen Gebieten sei.

(Granma)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*