Artikel der Geschichte

News »

Tage des Kampfes

Fidel 23 y 12 abril 1961

Am frühen Morgen hörte man Kampfgeräusche. Sie kamen etwas entfernt, vom Westen der Stadt. Ich ging auf den Balkon. Einige Milizionäre liefen die Anhöhe von Vedado hinunter, während andere gerade die Hemden ihrer Uniformen zugeknöpft hatten. Sehr schnell verbreitete sich die Information. Der Flughafen der Cuidad Libertad wurde bombardiert. Es war der Auftakt der bevorstehenden Invasion, die sich bereits seit dem Bruch der diplomatischen Beziehungen seitens Washingtons andeutete. Wir befanden uns am Vorabend von Playa Girón.

News »

Zehn Meilensteine in den Beziehungen zwischen Kuba und Vietnam

Fidel Viet Nam

Aus Anlass des Staatsbesuchs in unserem Land des Generalsekretärs der Kommunistischen Partei Vietnams, Nguyen Phu Trong, erinnert Granma im Überblick an Geschehnisse, die beide Länder eng verbunden haben.

News »

Vietnam und Cuba, zwei Beispiele dafür, was man mit dem Sozialismus erreichen kann

Cuba Vuet Nam

Kuba und Vietnam, die zwar Tausende von Kilometern voneinander getrennt sind und eine unterschiedliche Geschichte und Kultur haben, sind beides Beispiele dafür, welche Erfolge man mit dem Sozialismus erreichen kann, wenn er mit der Unterstützung der Mehrheit des Volkes verteidigt und aufgebaut wird.

News »

Uruguay spendet Kuba eine Kollektion der Zeitung Cuba Libre

cuba libre

Die Botschaft der Republik Uruguay in unserem Land wird Kuba die komplette Kollektion der Zeitung Cuba Libre, Propaganda- und Verteidigungsorgan der Unabhängigkeit Kubas in Río de la Plata, das 1896 herausgegeben wurde, spenden.

News »

Die Monroe Doktrin und die Lektionen der Vergangenheit

Raul Castro

Die Vereinigten Staaten haben nie ihr Ziel aufgegeben, Lateinamerika und die Karibik zu beherrschen; sie haben einzig und allein die Methoden dies zu erreichen, einer kosmetischen Behandlung unterzogen. Die neue republikanische Regierung jedoch hat vor kurzem die völlige Gültigkeit der 1823, also vor fast 200 Jahren, herausgegebenen Monroe Doktrin als Strategie für ihre Außenpolitik gegenüber der Region herausgestellt.

News »

Ich bin die, die nicht hat weggehen wollen

Sierra Maestra

Von Kindesbeinen an wollte Teresa den Horizont erobern. In ihrer Kindheit war dies natürlich keine Metapher für Zukunft sondern die Linie, wo Himmel und Erde sich treffen. Aber in der Region ihrer Geburt, wo die Sonne vervielfacht von der Ähren der Zuckerrohr- und Reisfelder zurückstrahlt, hätte sie diese weit entfernte Linie nicht so entzückt, wenn sie nicht die der blauen Berge gewesen wäre, die im Süden aufragten.

News »

Zur Erhaltung des Denkens und Werks des Comandante en Jefe Fidel Castro Ruz

Raul castro reunion historia Fidel

In einer von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Partei, geleiteten Sitzung wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, deren Aufgabe es ist, die Vorschläge für die Schaffung einer Einrichtung zu erarbeiten, die der Erhaltung des dokumentarischen Vermächtnisses, des Studiums und der Verbreitung des Denkens und Werks des Comandante en Jefe Fidel Castro Ruz dient.

News »

Der Wille ohne Fehl und Tadel zu leben

Raul machado

Jeder einzelne von ihnen zeichnet sich durch seine Individualität aus. Aber das ist wahrscheinlich das weniger Wichtige. Das Wichtigste kommt aus dem Ganzen und nicht aus den Teilen. Von ihnen strahlt das aus, was sie gemeinsam haben, was über sie hinausgeht, Es rührt aus der Uneigennützigkeit, der grenzenlosen Verfechtung derselben Sache, aus dem Willen ohne Fehl und Tadel zu leben und zu sterben…

News »

Eusebio Leal erhält älteste Auszeichnung Chiles

eusebio-chile1

Bewegt nahm Dr. Eusebio Spengler gestern in Havanna bei einer Feier aus den Händen des Botschafters der Republik Chile in Kuba Ricardo Herrera Saldías die Komtur des Verdienstordens entgegen. Der Historiker der Stadt Havanna dankte der Präsidentin Chiles Michelle Bachelet und erinnerte an die Bindungen, die seit der Epoche des Unabhängigkeitskrieges mit der Andennation bestehen.

News »

Kuba gedenkt des Schöpfers seiner Nationalhymne

Monumento Perucho Figueredo

Am Sonntag kam die Bevölkerung der Stadt und eingeladene Persönlichkeiten zusammen, um den Patrioten Pedro Figueredo, Perucho, am 200. Jahrestag seiner Geburt zu ehren, der sowohl den Text als auch die Noten für die Kubanische Nationalhymne schrieb.