Artículos de Bolivien

News »

Miguel Díaz-Canel empfing bolivianischen Präsidenten Evo Morales

Diaz Cannel y Evo

Der Präsident des Staats und des Ministerrats Kubas Miguel Díaz-Canel Bermúdez empfing am Montag im Revolutionspalast der kubanischen Hauptstadt den Präsidenten Boliviens Evo Morales Ayma, der Kuba einen offiziellen Besuch abstattet.

News »

Evo Morales in Lima: Der Kapitalismus ist die Ursache der Korruption

evo morales

Der bolivianische Präsident wies am vergangenen Samstag, als er in der Plenarsitzung des VIII. Amerikagipfels in Lima, Peru, das Wort ergriff, darauf hin, dass das kapitalistische System die Hauptursache für die Korruption in der Welt sei.

News »

Evo Morales erwartet ein faires Urteil im Prozess gegen Chile

Bolivia Mar

Der Präsident von Bolivien, Evo Morales, hat am Montag sein Vertrauen zum Ausdruck gebracht, dass der Internationale Gerichtshof (IGH) von Den Haag eine “faire und genaue Entscheidung” über die Forderung nach Zugang zum Meer von seinem Land gegenüber Chile treffen werde.

News »

Demonstrationen stärken Ankündigung der erneuten Kandidatur von Evo Morales

Evo Morales manifestacion

Mehrere Mobilisierungen begleiten am heutigen Mittwoch die offizielle Ankündigung der Kandidatur des bolivianischen Präsidenten zu den Wahlen 2019, während die Opposition einen Bürgerstreik angekündigt hat, hieß es in einer Meldung der Agentur Prensa Latina aus dem südamerikanischen Land.

News »

Die Polizei bestätigt, dass die zweite Explosion in Oruro ein Sprengstoffanschlag war

Bolivia Oruro mapa

Der. Generalpolizeichef von Bolivien, Faustino Mendoza, bestätigt am Mittwoch, dass die zweite Explosion in Oruro die Folge eines Anschlags war, bei dem mehr als drei Kilo Dynamit, gemischt mit ANFO, eingesetzt wurden. Der Polizeibeamte erklärte, dass am Ort der Explosion ein Kunststoffbehälter und der Teil eines Zünders gefunden wurden. Als Tatverdächtige wurden zwei Männer und eine Frau, alle bolivianischer Staatsangehörigkeit, festgenommen.

News »

Zahl der Todesopfer nach Gasflaschenexplosion beim Karneval von Oruro steigt

Explosion Bolivia

Auf 8 hat sich die Zahl der Todesopfer – bei ca. 40 Verletzten – nach der Explosion einer Gasflasche mitten im Karneval der bolivianischen Stadt Oruro inzwischen erhöht, berichtete die Polizei. Anfangs hatte der Polizeichef des Departments Rómel Rama verlautbart, dass es um 18 Uhr 45 Ortszeit am Samstag zur Explosion eines Gasbehälters an einer ambulanten Garküche gekommen sei

News »

Marsch bolivianischer Gruppen für Wiederwahl Evos

Evo Morales Boilivia

In Bolivien marschierten am Dienstag Vertreter sozialer Organisationen, um die Wiederaufstellung von Präsident Evo Morales als Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen im Jahr 2019 zu unterstützen.

News »

Kubanische Delegation mit Ramiro Valdés an der Spitze bei Gedenkfeier für Che in Bolivien

Ramiro-Valdés-580x424

Der Kommandant der Revolution Ramiro Valdés Menéndez steht an der Spitze der kubanischen Delegation, die am zentralen Akt anlässlich des 50. Jahrestags des Todes von Comandante Ernesto Che Guevara und seiner Gefährten in der Guerilla teilnimmt, die am 9. Oktober in Vallegrande in Bolivien stattfindet.

News »

Bolivien gibt Dokumente aus Zeiten der Diktatur frei

Bolivia

Das bolivianische Außenministerium wird diplomatische Dokumente aus der Zeitspanne der Diktaturen von 1966 bis 1979 freigeben, damit die Angehörigen von Getöteten und Verschwundenen die Spuren dieser Verbrechen verfolgen können. Boliviens Außenminister David Choquehuanca sagte auf einer Veranstaltung, dass man diese Entscheidung getroffen habe, um „das historische Gedächtnis über die Vorgänge in der Zeit der Diktaturen zu bewahren“ und zu enthüllen, wie sich die Diplomaten von damals verhalten haben.

News »

Warum Proteste von Bergarbeiterkooperativen in Bolivien?

Bolivia mineros, protestas

Die Benutzung von Kooperativen durch transnationale Unternehmen mit der Absicht, Boliviens Bodenschätze zu privatisieren und zu kontrollieren, sei der wahre Hintergrund für die jüngsten gewaltsamen Proteste, versicherte am gestrigen Sonntag der Minister Carlos Romero. Er sagte außerdem, dass der Mord am Stellvertretenden Minister für Inneres und die Polizei Rodolfo Llanes Teil einer konspirativen und auf Staatsstreich ausgerichteten Mobilisierung sei, die dazu dienen solle, die Institutionalität des Staates zu untergraben und das Regime der Privatisierung der natürlichen Ressourcen wiederherzustellen, heißt es bei PL.