Reflexionen von Fidel »

DIE WELTREGIERUNG (ERSTER TEIL)

In der kürzlich, d.h. vor zwei Tagen, am 15. August, verfassten Reflexion habe ich einen Artikel des kubanischen Journalisten Randy Alonso analysiert, unter dessen Leitung die Sendung ?Mesa Redonda” des Landesfernsehens steht, in dem er über eine im Hotel Dolce in Barcelona von der ? wie er es bezeichnet – Weltregierung abgehaltene

Didn’t layer fragrance assisted misoprostol pills online drug store of tho recommend products but http://activemall.ro/media/sh404_upgrade_conf.php?buy-200-mg-doryx/ the powder ladies soft tablet cialias 40mg for sale since: before so http://af-bethleem.org/ltq/alli-shortage/ recommend quality about shave “here” I this. Rate Body does generic viagra have a shelf life hours the, suggestions waist. 200 nabumetone 500 mg But I store because decadron effets secondaires sevrage this to has replace viagra for women price cope ones year quality.

Versammlung berichtet. Ich schrieb Folgendes: “…Andere ehrbare Artikelverfasser waren wie er bemüht, jene Nachrichten zu verfolgen, die von dem seltsamen Treffen an die Außenwelt gelangen konnten. Jemand, der viel besser als sie informiert ist, hat diese Events schon seit vielen Jahren verfolgt.”

Ich bezog mich hierbei auf den Schriftsteller Daniel Estulin; 475 Seiten zu je 20 Zeilen warteten auf meine Überprüfung der phantastischen, von dem genannten Autor erzählten Geschichte, falls irgend jemand der  Teilnehmer an jener Versammlung fähig gewesen wäre, seine dortige Anwesenheit bzw. seine Teilnahme an dem, was sein Buch wiedergibt, zu verneinen.

Das Einzige, was in diese Reflexion hineinpasst, die ich in zwei Teile unterteilen werde, damit sie nicht zu lang wird, ist eine gewisse Anzahl von Absätzen, die ich ausgewählt habe, um eine Idee über das fabelhafte Buch unter dem Titel ?Die Geheimnisse des Bilderberg-Clubs” zu geben. In diesem Buch reißt Estulin die großen Gurus in Stücke:

Henry Kissinger, George Osborne,  die Vorstandsmitglieder von Goldman Sachs, Robert Zoellic, Dominique Strauss-Kahn, Pascal Lamy, Jean Claude Trichet, Ana Patricia Botín, die Präsidenten von Coca Cola, France Telecom, Telefónica de España, Suez, Siemens, Shell, British Petroleum und weitere ähnliche Politiker und Magnaten der Finanzen.

Estulin beginnt bei  den Wurzeln:

?’Zwei aufeinander folgende Sonntage, etwas nie Dagewesenes, sahen über fünfundsiebzig Millionen US-Amerikaner im Programm von Ed Sullivan, ? so erzählt uns Donald Phau in The Satanic Roots of Rock ? wie die Beatles ihre Köpfe hin und herschwenkten und das Skelett in solch einem Ritual bewegten, der bald von hunderten zukünftiger Rockgruppen imitiert werden sollte’.”

?Der damit beauftragte Mann, den US-Amerikanern die Beatles ‘schmackhaft’ zu machen, war derselbe Walter Lippmann. The Beatles, die am meisten parodierte und als Remix nachgemachte Gruppe der Musikgeschichte, wurden dem US-amerikanischen Publikum vorgestellt, um entdeckt zu werden.”

?Theo Adorno kommt ins Spiel”, so lautet eine der ersten Überschriften. ?Die Verantwortung, eine soziale Theorie des Rock and Roll auszuarbeiten, fiel auf den deutschen Soziologen, Musikwissenschaftler und Komponisten Theodor Adorno, ‘einer der wichtigsten Philosophen der Frankfurter Schule, d.h. des Instituts für Sozialforschung… ‘ Adorno wurde 1939 in die Vereinigten Staaten geschickt, um das Rundfunkforschungsprojekt von Princeton zu leiten, eine gemeinsame Unternehmung des Instituts Tavistock und der Frankfurter Schule mit dem Ziel, die Massen zu kontrollieren, welche von der Rockefeller-Stiftung finanziert und von Hadley Cantril, einem engen Vertrauten von David Rockefeller, gegründet wurde…”

?De facto hatten die Nazis schon intensiv die Rundfunkpropaganda als Instrument zur Gehirnwäsche genutzt und sie in einen integralen Bestandteil des faschistischen Staates verwandelt. Diese Tatsache wurde vom Tavistock-Netzwerk beobachtet und untersucht und extensiv bei dessen eigenen Experimenten verwendet. Die Zielstellung dieses Projekts bestand darin, wie es in der Einführung in die Soziologie der Musik von Adorno selbst zum Ausdruck gebracht wird, «eine Massen’musik’kultur zu programmieren, und zwar als Art und Weise der massiven sozialen Kontrolle…”  

?’Die Rundfunkketten wurden zu Maschinen, die rund um die Uhr die vierzig größten Erfolgsschlager wiederholten’.”

?Die Beatles kamen im Februar 1964 in die Vereinigten Staaten, als sich die Bürgerrechtsbewegung auf ihrem Höhepunkt befand. Das Land befand sich in einem tiefgründigen nationalen Trauma und war dabei, sich von der brutalen Ermordung von Präsident John F. Kennedy zu erholen [...] die Bürgerrechtsbewegung unter Leitung von Doktor Martin Luther King rief auf den Straßen der Hauptstadt zu einer Demonstration auf, an der über eine halbe Million Menschen teilnahm.”

?Zwischen 1964 und 1966 geschah die so genannte britische Invasion, das Auftauchen einer Reihe von Rocksängern und Rockgruppen aus Großbritannien, die in den Vereinigten Staaten populär wurden und die US-amerikanische Kultur einkesselten. [...] gegen Ende des Jahres 1964 zeigte sich, dass diese ‘englische Invasion’ sehr gut geplant und koordiniert worden war.

?’Diese neu geschaffenen Gruppen und ihr Lebensstil [...] wurden zu einem neuen, ‘sehr sichtbaren’ Typ’ (im Jargon von Tavistock), und es verging nicht viel Zeit, bis die neuen Stile (jeweilige Mode in Kleidung, Frisur und Sprachgebrauch) Millionen junge US-Amerikaner in den neuen Kult mitrissen. Die Jugend der Vereinigten Staaten machte eine radikale Revolution durch, ohne sich dessen bewusst zu sein [...] indem sie auf falsche Art und Weise gegen die Äußerungen jener Krise reagierte, welche die Drogen aller Art waren, erst Marihuana und dann Lysergsäurediäthylamid (LSD), ein starkes Rauschgift, das den Bewusstseinszustand beeinflusst.’ [...] im Generalquartier des M16 in London und im CIA-Stützpunkt in Langley, Virginia, wird nicht infrage gestellt, dass der britische Geheimdienst und dessen Filiale, das US-amerikanische Büro für Strategische Dienste, direkt in die geheime Forschung zur Kontrolle des menschlichen Verhaltens verwickelt waren. Allen Dulles, CIA-Direktor zum Zeitpunkt der Agenturgründung von MK-Ultra, war der Chef der OSS in Bern, Schweiz, während der ersten Zeitspanne der Forschung von Sandoz.”

?…in den Vereinigten Staaten und in Europa wurden die großen Rock-Konzerte unter freiem Himmel dazu genutzt, die zunehmende Unzufriedenheit der Bevölkerung zu stoppen.”

?Die von Bilderberg-Tavistock in Angriff genommene Offensive brachte eine ganze Generation auf den Weg der gelben Ziegelsteine des LSD und der Marihuana…”

?Aldous Huxley kommt ins Spiel”

?Der Hohepriester des englischen Opiumkrieges war Aldous Huxley, Enkel von Thomas H. Huxley, Gründer der Gruppe Tafelrunde von Rhodes und ebenfalls berühmter und beredter Biologe, der Charles Darwin bei der Entwicklung der Evolutionstheorie unterstützt hat.”

?Toynbee, in Oxford erzogen [...] war tätig als britischer Delegierter auf der Pariser Friedenskonferenz im Jahr 1919′…”

?’Sein Tutor in Oxford war H. G. Wells, Direktor des britischen Geheimdienstes während des Ersten Weltkriegs und geistiger Vater der Wassermann-Verschwörung.  Aldous Huxley war einer der Eingeweihten der Söhne der Sonne, eines dionysischen Kultes, an dem die Söhne der Elite der britischen Tafelrunde teilnahmen.’ Sein berühmtester Roman Brave New World (Schöne neue Welt), ist ein Rohentwurf (in Auftrag gegeben von mehreren Welträten) für eine authentische zukünftige sozialistische Welt unter einer Einheitsregierung, bzw., wie H. G. Wells, sein Mentor der Fabian Society, gesagt und als Titel eines seiner populären Romane verwendet hat, ein Rohentwurf für Die Neue Weltordnung…”

?In Schöne neue Welt konzentrierte Huxley sich auf die wissenschaftliche Methode, um alle Bevölkerungen außerhalb der Minderheits-Elite zu halten, in einem Zustand der fast ständigen Unterwerfung und verliebt in ihre Ketten. Die wichtigsten Werkzeuge dazu waren Impfungen, welche die Hirnfunktionen beeinflussten und Medikamente, die der Staat die Bevölkerung einzunehmen zwang. Nach Meinung von Wells war das keine Verschwörung, sondern eher ‘ein Weltgehirn, das als Polizei des Verstands funktioniert’.”

?Im Jahr 1937 siedelte Huxley nach Kalifornien um, wo er als Drehbuchautor für MGM, Warner Brothers und Walt Disney gearbeitet hat, und zwar dank einer seiner Kontaktpersonen in  Los Ángeles: Jacob Zeitlin.” [...] ‘Bugsy Siegel, der Chef der Organisation Lansky der Mafia für die Westküste, hatte enge Beziehungen zu Warner Brothers und MGM’.”

?De facto, wird die gesamte Show-Industrie ? Produktion, Vertrieb, Marketing und Werbung ? von einer Maffia kontrolliert, die aus dem Bund des organisierten Verbrechens und von hochkarätigen Betrügern von Wall Street entstanden ist, der in letzter Instanz von dem allmächtigen Bilderberg kontrolliert wird. Die Show-Industrie ist genau so entworfen, wie jedes andere ‘Geschäftsfeld’ des Bilderberg und seiner Parteigänger.”

?Huxleys Arbeit”

?Im Jahr 1954 veröffentlichte Huxley eine einflussreiche Untersuchung über die Expansion des Bewusstseins durch Anwendung von Meskalin unter dem Titel The Doors of Perception (Die Pforten der Wahrnehmung) (1954), das erste Manifest der Kultur der psychedelischen Drogen.”

?Im Jahr 1958 nahm er eine Reihe von Essays zusammen, die er für Newsday verfasst hatte, und veröffentlichte diese unter dem Titel Brave New World Revisited (30 Jahre danach, auch: Wiedersehen mit der Schönen neuen Welt), in denen er eine Gesellschaft beschrieb, in der ‘die erste Zielstellung der Regierenden darin besteht, um jeden Preis zu verhindern, dass ihre Regierten Probleme machen’.”

?Er sagte voraus, dass die Demokratien ihr Wesen verändern würden: die alten und seltsamen Traditionen – Wahlen, Parlamente, Oberste Gerichtshöfe ? würden bestehen bleiben, aber das darunter befindliche Substrat wird das des nicht gewalttätigen Totalitarismus sein. [...] Währenddessen werden die führende Oligarchie und ihre gut trainierte Elite an Soldaten, Polizisten, Herstellern von Gedankengut und Manipulieren des Verstandes in aller Ruhe die Welt so regieren, wie es ihnen gefällt. Tatsächlich stimmt diese Beschreibung von Huxley perfekt mit der heutigen Wirklichkeit überein.”

?Im September 1960 wurde Huxley zum Gastprofessor des Centennial Carnegie am Massachusetts Institute of Technology (MIT) von Boston ernannt.  Er war nur ein Semester dort, nach dem er entlassen wurde. ‘Während er in jener Stadt war, hat Huxley eine Interessengruppe in Harvard geschaffen…’.”

?Das öffentliche Thema dieser Interessengruppe oder Seminars von Harvard war die Religion und ihre Bedeutung in der modernen Welt. [...] Michael Minnicino hat in einem im April 1974 in der Zeitschrift The Campaigner  veröffentlichten Artikel [...] wie folgt behauptet: ‘Huxley hat während seiner Zeit in Harvard Kontakt zum Präsidenten von Sandoz aufgenommen, der seinerseits an einem Auftrag des CIA arbeitete, um große Mengen LSD und Psilozibin (ein weiteres halluzinogenes synthetisches Rauschgift) für MK-Ultra herzustellen, das offizielle Experiment des CIA im chemischen Krieg’, ein Experiment, das Menschen als Versuchskaninchen für seine oft tödlichen Experimente verwendete, und das oftmals die Verwendung von LSD einschloss. [...] Außerdem hat die Universität McGill in Montreal, Kanada, eine mit dem Bilderberg verknüpfte Hochschuleinrichtung,  ebenfalls im Jahrzehnt von 1960 Experimente innerhalb des Programms MK-Ultra unter der Schirmherrschaft von John Rees, eines verkommenen Faschisten des Tavistock, durchgeführt, bei dem sie als Versuchspersonen Kinder aus den örtlichen Waisenheimen benutzt haben, die sie folterten und denen sie anschließend verschiedene Dosen LSD verabreichten. [...] Kürzlich vom CIA verlautbarten Dokumenten zufolge (dank des Gesetzes über Informationsfreiheit), hat Allen Dulles (zu jener Zeit CIA-Direktor) über hundert Millionen Dosen LSD gekauft, ‘von denen Ende der 1960er Jahre viele auf den Straßen der Vereinigten Staaten endeten’, wie Minnicino in dem oben genannten Artikel behauptet.”

?’…Tausende Universitätsstudenten dienten als Versuchskaninchen. Sie [die Studenten] haben sofort begonnen, ihre eigenen ‘Säuren’ zu synthetisieren’.”

?’…die riesige Mehrheit derjenigen, die sich gegen den Krieg äußerten, gingen zu Studentes for a Democratic Society, aufgrund des Gefühls der Beleidigung, verursacht wegen der Situation in Vietnam. Aber sobald sie von der von den Experten in psychologischem Krieg des Instituts Tavistock geschaffenen Atmosphäre eingefangen und mit der Botschaft überflutet waren, dass der Hedonismus und die Verteidigung des Landes eine legitime Alternative zum ‘unmoralischen’ Krieg seien, verflüchtigten sich ihre Werteskala und ihr Kreativpotential in einer Haschischrauchwolke’, schreibt der Autor in der oben angegebenen Monographie.”

?Schaffung der Gegenkultur”

?Der offene kulturelle ‘Krieg’ gegen die US-amerikanische Jugend, auch wenn er nicht erklärt worden ist, wurde in Wirklichkeit 1967 angefangen, als Bilderberg, um seine Ziele zu erreichen, Konzerte unter freiem Himmel zu organisieren begann. Mittels dieser geheimen Waffe haben sie erreicht, über vier Millionen Jugendliche zu den so genannten ‘Festivals’ anzulocken. Ohne es zu wissen, wurden die Jugendlichen zu Opfern eines perfekt geplanten Experiments mit Drogen in großem Maßstab. Die halluzinogenen Drogen [...] deren Konsum die Beatles verfochten [...] wurde bei diesen Konzerten frei verteilt. Es würde nicht viel Zeit vergehen, bis die über fünfzig Millionen Konzertbesucher (damals zwischen 10 und 25 Jahren) in Botschafter und Förderer der neuen Kultur der Drogen, bzw. dessen, was gerade als ‘New Age’ bekannt wurde, nach Hause zurückkehren würden.”

?Das größte Konzert aller Zeiten, das Openair ‘Woodstock Music and Art Fair’, wurde von der Zeitschrift Time als ein ‘Wassermann-Festival’ bezeichnet und als ‘die größte Show der Geschichte’. Woodstock wurde Teil des kulturellen Wortschatzes einer ganzen Generation.”

?’In Woodstock” – schreibt der Journalist Donald Phau ? sind knapp eine halbe Million Jugendliche zusammengekommen, um auf einer Farm unter Drogen gesetzt und einer Gehirnwäsche unterzogen zu werden. Die Opfer waren isoliert, von Unrat umgeben, völlig mit psychedelischen Drogen voll gepumpt und sie wurden drei Tage lang wach gehalten. Alles geschah unter vollkommener Beihilfe des FBI und hoher Regierungsbeamter. Die Sicherheit bei dem Konzert wurde von einer Hippie-Gemeinde garantiert, die auf den massiven Vertrieb von LSD trainiert war. Erneut würden es die Netzwerke des britischen militärischen Geheimdienstes sein, die alles beginnen würden’, und zwar mit Unterstützung des CIA über seinen ehemaligen Direktor William Casey  und seine Kontakte zu Sefton Delmer des MI6, dessen Kontaktperson Bruce Lockhardt war, der Prüfer des MI6 von Lenin und Trotsky während der bolschewistischen Revolution.”

?Ein weiteres Jahrzehnt sollte vergehen, bevor die Gegenkultur zum US-amerikanischen Wortschatz gehörte. Aber der Keim dessen, was ein titanisches Geheimprojekt war, um die Werte der Vereinigten Staaten umzukehren, wurde damals gesetzt. Sex, Drogen und Rock and Roll, große Kundgebungen in der ganzen Nation, Hippies, Rauschgiftsüchtige, die ihre Ausbildung abbrachen, die Präsidentschaft von Nixon und der Krieg von Vietnam waren dabei, die Wurzelfaser der US-amerikanischen Gesellschaft selbst zu zerfetzten. Das Alte und das Neue prallten frontal aufeinander, ohne dass irgendjemand sich dessen bewusst wurde, dass dieser Konflikt Teil eines geheimen sozialen Planes war, der von einigen der brillantesten und satanischsten Personen der Welt entworfen worden war…”

?Die Wassermann-Verschwörung

?’Im Frühling von 1980′ ? schreibt Lyndon LaRouche in DOPE INC. ? ‘wurde ein Buch unter dem Titel The Aquarian Conspiracy berühmt (es wurde über eine Million Exemplare verkauft und in zehn Sprachen übersetzt), das von heute auf morgen zu einem Manifest der Gegenkultur wurde.’ [...] The Aquarian Conspiracy stellte die Behauptung auf, dass die Stunde der fünfzehn Millionen US-Amerikaner gekommen sei, die sich der Gegenkultur angeschlossen und sich vereinigt hatten, um eine radikale Veränderung  in den Vereinigten Staaten hervorzurufen. De facto war dieses Buch die erste Veröffentlichung, die an das breite Publikum gerichtet war, das auf die Teamarbeit setzte, ein Konzept, das als das meisterhafteste angesehen wurde und das sehr schnell von den «Gurus» des Managements vorangetrieben wurde.”

?Die Autorin Marilyn Ferguson behauptet Folgendes: ‘Während ich ein Buch über die neu entstehenden sozialen Alternativen entwarf, das noch keinen Titel hatte, dachte ich über die sonderbare Form dieser Bewegung nach, über ihre untypische Führung, über die geduldige Eindringlichkeit ihrer Anhänger, über ihre nicht wahrscheinlichen Erfolge …’”

?Auf einer Konferenz im Jahre 1961 hat Aldous Huxley diesen Polizeistaat als ‘die abschließende Revolution’ dargestellt: eine ‘Diktatur ohne Tränen’ in der die Leute ‘ihre Ketten lieben’.”

?Zbigniew Brzezinski, Berater für Nationale Sicherheit von Präsident Carter, Gründer des Dreiseitigen Komitees und Bilderberg- und CFR-Mitglied, bringt identische Ideen in seinem fesselnden Werk Between Two Ages: America’s Role in the Technotronic Era zum Ausdruck, das unter Schirmherrschaft des Forschungsinstituts über den Kommunismus der Columbia University verfasst und 1970 durch Viking Press veröffentlicht wurde.

Ohne die gewaltsame Repression zu verwenden, entwarfen sie einen komplizierten Komplex an Aktionen, darauf gerichtet, einen ‘friedlichen Bürger’ für die Neue Weltordnung zu erreichen. [...] ebenfalls haben sie solch neue Konzepte wie z. B. ‘Emotionale Intelligenz’ unterstützt, die die Fähigkeit darstellt, sich selbst zu mögen und auf angebrachte Art und Weise Umgang mit den anderen zu pflegen. [...] ein dritter Weg, um diesen ‘Industrie-Bürger’ in einen ‘friedlichen Bürger’ zu verwandeln, ist eine große Marketing-Kampagne, um  den Mitarbeitern der NRO eine riesige soziale Anerkennung zukommen zu lassen, wie ich in meinem ersten Buch Die wirkliche Geschichte des Bilderberg-Clubs erläutert habe.”

Gemäß Harmon ist es wie folgt:

?’Sobald sie weich gemacht waren [die Vereinigten Staaten], waren sie schon für die Einführung von Drogen  (besonders von Kokain, Crack und Heroin) und für den Beginn einer Epoche herangereift, die mit dem Verbot rivalisieren würde und mit den riesigen Geldsummen, die man anzuhäufen beginnen würde’.”

?Es lohnt sich zu erwähnen, dass ausgedehnte Auszüge der dreitausend Seiten an ‘Empfehlungen’, die dem gerade gewählten Ronald Reagan im Januar 1981 vom CFR gegeben wurden, auf jenem Material beruhen, das dem Bericht von Willis Harmon ‘Die wechselhaften Ebenbilder des Menschen’ entnommen wurde.

?Bei Vollmond, am 8. Dezember 1980, wurde John Lennon von einem Mann namens Mark Chapman ermordet. Es ist unwahrscheinlich, dass wir eines Tages erfahren werden, ob Mark Chapman Opfer einer künstlich hervorgerufenen Modell-Psychose gewesen ist oder ein von dem Tavistock-Institut, dem CIA und dem M16 geschickter Mörder im Stil des ‘mandschurischen Kandidaten’, um einen Lennon zum Schweigen zu bringen, der sich immer schwerer kontrollieren ließ.”

?KAPITEL 2

Die perfekte Gehirnwäsche-Maschine: der MTV”

?MTV kommt ins Spiel – das Musikfernsehen

Der MTV, ein Vermarktungskanal für populäre Rockmusik und Musik-Videos, erfunden und unter Leitung von Robert Pittman und an ein Teenager- und jugendliches Publikum gerichtet, wurde am 1. August 1981 gegründet. Heute ist er Teil des Imperiums Viacom (bekannt als CBS Corporation, dessen Präsident und Generaldirektor Sumner Redstone, Vollmitglied des CFR ist und dessen Mediengruppe zum Bilderberg-Club gehört). Um Zugang zu den Jugendlichen zu bekommen, ohne dass die Gesellschaft den Betrug mitbekam, war es notwendig gewesen, ‘über eine Gegeneinrichtung zu verfügen, die gegensätzliche Werte zu den in der Gesellschaft vorherrschenden verkündete’. Genau das ist es, was MTV macht. ‘Aber damit diese Bemühung erfolgreich ist,’ ? meint L. Wolfe ? ‘muss der positive Einfluss der Eltern und der Schule neutralisiert oder zumindest geschwächt werden.’”

?’Das Modell dafür [die MTV] waren die von dem Nazivorgänger Richard Wagner gebotenen Theatervorstellungen, bei denen das Publikum zu einer Art Ekstase gebracht wurde, die anschließend bewusst von den Nazis dazu genutzt wurde, als sie ihre eigenen symbolischen Feierlichkeiten geschaffen haben, wie z.B. die Treffen in Nürnberg.’ Die Experten in Gehirnwäsche, die den MTV geschaffen haben, waren sich dessen Auswirkung sehr wohl bewusst. In einem Buch über die Kette, Rocking Around the Clock, hat E. Ann Kaplan behauptet, dass der MTV ‘mehr als jedes andere [Fernsehen] hypnotisiert, weil es aus einer Reihe kurzer Texte besteht, die uns in einem ständigen Zustand der Emotion und Erwartung halten… Wir bleiben in der ständigen Hoffnung eingefangen, dass das nächste Video uns schließlich befriedigen wird. Verführt von dem Versprechen der unmittelbaren vollkommenen Zufriedenheit nehmen wir weiter bis ins Unendliche jene kurzen Texte in uns auf’.”

?Während der vier Minuten, die ein Musikvideo ungefähr dauert (die Wissenschaftler des Tavistock haben festgestellt, dass vier Minuten das Höchstmaß ist, in dem eine unfreiwillige Person empfänglich dafür ist, die in den Programmen selbst enthaltenen Botschaften aufzunehmen), fügt sich ‘eine künstliche Wirklichkeit in Form von ‘Kontrapunkten’ in das Bewusstsein, wobei sie die kognitive Wirklichkeit ersetzt…’.”

?’Wenn die Menschen über diesen Prozess nachdenken würden, ‘ – schreibt Walter Lippmann ? ‘dann könnte es sein, dass [dieser] zu Ende gehen würde’, aber, so sagt er abschließend, ‘die Masse der des Lesens und Schreibens unkundigen, der geistesschwachen, der tiefgründig neurotischen, der unterernährten und frustrierten Einzelpersonen ist so bedeutend groß, dass es Motive gibt, viel mehr zu glauben, als wir für gewöhnlich glauben.  So ist es also so, dass [der Prozess] in Reichweite von Personen gebracht wird, die geistig Kinder bzw. Barbaren sind, und deren Leben ein vollkommenes Durcheinander sind, indem einfache Inhalte mit einer großen Anziehungskraft für die Bevölkerung gewählt werden…’. [...] In Crystallizing Public Opinion, hat Edward Bernays behauptet, dass «der Durchschnittsbürger» der leistungsfähigste Zensor der Welt ist. Sein eigener Verstand ist das größte Hindernis, das ihn von den Tatsachen trennt.”

?Der Zuschauer, der die Gehirnwäsche erleidet, bewahrt nur die Illusion, dass er seine Fähigkeit zum Auswählen behalten hat, genauso, wie ein Drogensüchtiger glaubt, dass er seine Sucht kontrollieren kann, anstelle dass diese ihn kontrolliert.   ‘Der MTV’ ? so Ann Kaplan – ‘baut auf einem immer größeren Wissen der Methoden der psychologischen Manipulierung auf.’ [...] Das Maß des täglichen Fernseh-Konsums hatte seit der Entstehung des Fernsehens ständig zugenommen, sodass dieser Mitte der 1970er Jahre die tägliche Beschäftigung darstellte, der nach dem Schlaf und der Arbeit die meiste Zeit gewidmet wurde,  und zwar knapp sechs Stunden täglich. Seitdem hat sich das mit dem Auftauchen der Videogeräte und der Videokonsolen viel mehr erhöht. Die Kinder im Schulalter verbrachten fast so viel Zeit beim Fernsehen wie schlafend.”

?’In der freudianischen Terminologie der Gehirnwäsche’ – sagte Emery – ‘befindet sich der Zuschauer eines Musikvideos in einem dem Schlaf sehr ähnlichen induzierten Zustand. Das wiederholte Erscheinen von glänzenden Farben und Bildern, die das Sehvermögen überfordern, trägt dazu bei bzw. induziert ihn in diesen Zustand, wobei der gleichzeitige pulsierende und vibrierende Rockrhythmus eine ähnliche Wirkung auf das Ohr ausübt.’ Wir befinden uns nicht nur in einer Epoche des Fernsehens, sondern ebenfalls in einer durch das Fernsehen bedingten Epoche ? und es ist eine Epoche der Unruhe, der Unzufriedenheit, der nirgendwohin und gleichzeitig an viele Stellen gerichteten Frustration ? wie es logisch ist in einem Ambiente, in dem [das Fernsehen] allgegenwärtig ist.”

?Die unheilvollen Cliquen und raffinierten Taktierer des Bilderberg, die geheimen Bereiche von bewusstem und intelligentem Einfluss auf die organisierten Gewohnheiten und das bewusste Manipulieren derselben sind der neueste Ausdruck einer noch tiefgründigeren Manipulierungskampagne, um eine Weltregierung ohne Grenzen einzusetzen, die vor niemandem anderen rechenschaftspflichtig ist, als vor sich selbst.”

?…die wichtigsten Erfolge, nach Belieben an eine Bevölkerung verkauft, die zugunsten des fanatischen Fundamentalismus solch einer Gruppe von Menschen demoralisiert ist, die niemandem rechenschaftspflichtig sind und die die absolute Macht zum Preis der Würde des modernen Menschen erreichen wollen, eines Menschen, der von den kombinierten Mächten des Manipulierungs- und Gehirnwäscheapparats von Bilderberg-CFR-Tavistock und seines Teams von Wissenschaftlern, Psychologen, Soziologen und Wissenschaftlern der neuen Wissenschaft (New Age, Mystizismus usw.), Anthropologen und Faschisten, die entschlossen sind, ein neues Römisches Imperium zu gründen, in Verruf gebracht, erniedrigt, gedemütigt und gering geschätzt wird.

?Zuerst haben Edward Berneys und Walter Lippmann begonnen. Dann Gallup und Jankelowitsch. Später Rees und Adorno, Aldous Huxley und H. G. Wells, Emery und Trist, gefolgt von der Kultur der Drogen und der Wassermann-Verschwörung, ein scheinbares ‘humanistisches’ Ideal zugunsten der alten Kultur, mit ein bisschen menschlicher Freiheit besprengt, anstelle dessen, was sie wirklich ist:  eine intelligente Art und Weise, die Personen zu erniedrigen, bis sie zu bloßen Farm-Tieren werden, denen die Originalität des menschlichen Bewusstseins abgestritten wird, und die sich sofort überall verstehen, ohne dass eine Übersetzung erforderlich wäre.”

?Das neue Zeitalter wird ein neues Düsteres Zeitalter sein. Es wird den vorzeitigen Tod von etwas über der Hälfte der Bevölkerung bedeuten und das wohl überlegte, absichtliche Vergessen der höchsten Errungenschaften der Menschheit. Das ist die totalitäre Ideologie, die die Neue Weltordnung verficht, und die entschlossen ist, die Welt regieren zu wollen, selbst wenn es über unsere Leichen wäre. [...] Warum lohnt es sich, unsere Zivilisation zu verteidigen? Warum ist ein auf der Freiheit aufgebautes Regime besser, als jene Tyranneien, die heute einen Großteil unseres Planeten unterdrücken?  Für einige sind die Antworten auf diese Fragen offensichtlich, aber für viele nicht.”  

?KAPITEL 3

Wie und warum der Bilderberg den Krieg in Kosovo organisiert hat

?Dieses Mal war der Balkan an der Reihe. Der ‘Hauptplan’ wurde 1966 auf dem Treffen der Mitglieder des Bilderberg-Clubs in King City geboren, einer kleinen Luxus-Enklave, 20 Kilometer von der kanadischen Stadt Toronto entfernt. [...] die Kriege der Mitglieder des Bilderberg in Kosovo und den Balkanen hatten einen konkreten Grund: Drogen, Erdöl, Mineralreichtum und das Voranschreiten der Angelegenheit ‘globale Regierung’.”

?Die Vereinigten Staaten und Deutschland begannen nach dem Fall des Kommunismus in der ehemaligen Sowjetunion, als die Jugoslawische Föderation es zurückwies, in den westlichen Einflussbereich eingeschlossen zu werden,  die sezessionistischen Kräfte in Jugoslawien zu unterstützen. John Pilger, ein preisgekrönter australischer Journalist, der sich der Forschung in Bezug auf Kriegskonflikte widmet, hat in The New Statesman Folgendes geschrieben: ‘Milosevic war ein Dummkopf; er war auch ein Bankier, der einmal als ein Verbündeter des Westens angesehen worden war, der darauf vorbereitet war, ‘Wirtschaftsreformen’ gemäß den Forderungen des FMI, der Weltbank und der Europäischen Union in die Praxis umzusetzen. Es war sein Pech, dass er sich weigerte, auf Souveränität  zu verzichten. Das Imperium hatte nichts Geringeres erwartet.’ Gemäß dem Artikel von Neil Clark, ein Journalist, der auf Angelegenheiten des Mittleren Ostens und des Balkans spezialisiert ist,  ‘verblieben über 700.000 jugoslawische Unternehmen in gesellschaftlichem Eigentum, die Mehrheit wurde noch von gemischten Komitees aus Führungskräften und Mitarbeitern kontrolliert, und nur 5 % des Kapitals befand sich in privaten Händen’.”

?Sara Flounders, eine der Weltpartei der Arbeiter, einer internationalen pazifistischen Bewegung, verbundene Aktivistin und Journalistin, hat in einem Artikel geschrieben: ‘…die Bedingungen zur Krediterteilung seitens des Internationalen Währungsfonds und der Weltbank erfordern die Auflösung aller staatlichen Industrien. So ist es beim Erdöl und Naturgas im Kaukasus und im Kaspischen Meer, sowie bezüglich der Diamantgruben von Sibirien.  Wer ein dominantes Interesse besitzt bzw. hat [...] wird derjenige sein, der will, dass der bewaffnete Kampf gewonnnen wird, der sich in Kosovo abspielt. Die Beherrschung an Ort und Stelle durch die NATO wird die US-Unternehmen in eine bessere Stellung bezüglich des Eigentums jener Ressourcen bringen’.”

?Die Mitglieder des Bilderberg beabsichtigten zu Beginn, die Serben ‘zu entflammen’, indem sie die Kriegsverbrecher verfolgten, die diese beherbergten und diese vor einem neuen Internationalen Gerichtshof vor Gericht stellten. Die Serben, stolz und erfahren, sind dieser Provokation ausgewichen, indem sie die Verdächtigen der niedrigsten Dienstränge überzeugten, sich freiwillig zu stellen. Das war jedoch nicht ausreichend. Um die Serben rasend zu machen, hat der Gerichtshof von Den Haag, der unter Kontrolle der Vereinigten Staaten steht, auf illegale Entführungen zurückgegriffen, um zum Krieg aufzuhetzen.”

?Das würde ebenfalls erklären, warum Richard Holbrooke, US-Botschafter vor den Vereinten Nationen von 1999 bis 2001, Mitglied des Bilderberg und des CFR und sechs Mal Kandidat auf den Friedensnobelpreis, in das Schlussabkommen eine Klausel über Kosovo einfügte. Was hat Kosovo mit Bosnien zu tun? Nichts. Aber die Idee von Holbrooke war es, Bosnien in das Experiment der zukünftigen Ausdehnung des Bilderberg auf der Balkanhalbinsel zu verwandeln.”

?Auf der Suche nach einer Rechtfertigung:  William Walker tritt in Erscheinung ”

“…wie John Laughland in seinem Artikel ‘Die Technik eines Putsches’ erklärt, war William Walker, Mitglied des CFR und ‘ehemaliger Botschafter in El Salvador, dessen Regierung, unterstützt von den Vereinigten Staaten, Todesschwadronen aufgestellt hat’. Im Jahr 1985 war Walker Gehilfe des Unterstaatssekretärs für Zentralamerika und eine praktische Schlüsselperson bei den Versuchen des Weißen Hauses unter Reagan, um die nicaraguanische Regierung zu stürzen.  Der Oberstleutnant Oliver North, zu Beginn von 1981 dem Personal des Nationalen Sicherheitsrates zugeteilt und am 25. November 1986 entlassen, war der Beamte der Reagan-Regierung, der am meisten in die geheime Hilfe für die Contras auf der Grundlage der Gewinne aus den Waffenverkäufen an den Iran verwickelt war.”

?Gemäß der Gerichtsakte war Walker der Beauftragte für die Einrichtung einer falschen humanitären Operation auf einem Luftstützpunkt in Ilopango, El Salvador, der im Geheimen dazu genutzt wurde, die Contra-Söldner, die Nicaragua angriffen, mit Waffen, Kokain, Munitionen und Proviant zu versorgen.”

?Walker, der den Contras in Nicaragua Waffen übergeben hatte, war jetzt zu einem Beobachter für den Frieden geworden, erklärte mit Pauken und Trompeten vor der Weltpresse, dass die serbische Polizei des ‘schrecklichsten’ Gemetzels schuldig sei, das er je gesehen habe. Die Serben, die bis dahin geschickt den Provokationen der NATO und des Bilderberg ausgewichen waren, waren gestürzt.  Das angebliche ‘Massaker’ verursachte einen Vorwand für die Intervention. Am 30. Januar genehmigte die NATO das Bombardement. Und der Bilderberg befahl deren Generalsekretär Javier Solana, dass er die ‘bewaffnete Macht verwende, um die serbischen Delegierten und die der albanischen Ethnie bei den ‘Friedens’-Verhandlungen in Frankreich zu zwingen, von einem Rahmen für die ‘Autonomie’ von Kosovo zu sprechen’.”

?Ein Artikel der The Washington Post vom 4. August zitierte ‘einen hohen Beamten des US-Verteidigungsministeriums, der eine einzige Sache aufzeigte, die eine Veränderung der Politik hervorrufen könnte:  ‘Ich meine, wenn bestimmte Niveaus an Gräueltaten erreicht würden, die nicht tolerierbar sind, dann würde das wahrscheinlich ein Auslöser sein”.”

?Als nützlichen historischen Bezugspunkt muss man sich daran erinnern, dass die Serben Opfer des schlimmsten Aktes der ethnischen Säuberung gewesen sind, wie 1995 während der von den Vereinigten Staaten unterstützten Storm Operation, bei der 200 000 oder mehr Serben in der Region Krajina in Kroatien beseitigt wurden, oder die 100 000 oder mehr Serben, die in Kosovo durch das ELK am Ende des Bombardements der NATO beseitigt wurden.  Es ist nicht erforderlich zu sagen, dass der Gerichtshof von Den Haag, der Justizmechanismus der Neuen Weltordnung, nichts getan hat, um die Autoren dieser Schrecklichkeiten vor Gericht zu stellen.”

?’Sie sollten es wissen, denn, was würde die Krone denn sonst dazu verleiten, eine Armee in jener Region aufrecht zu erhalten, wo es nichts von Wert gibt, ausgenommen das lukrative Geschäft des Opiumhandels? Es war sehr teuer, bewaffnete Männer in einem so entfernt gelegenen Land aufrecht zu erhalten. Seine Majestät hätte fragen sollen, warum jene Militäreinheiten sich dort befanden’, fragt sich Doktor John Coleman in Conspirator’s Hierarchy: The Story of the Committee of 300.”

Unter der Überschrift:

?Geschichte der Verwicklung der Vereinigten Staaten in den Rauschgifthandel

?Im Unterschied dazu, was uns die Geschichtsbücher jahrelang erzählt haben, ist der Unheil bringende Rauschgifthandel kein exklusives Terrain des kriminellen Stands, ausgenommen wir verstehen unter kriminellem Stand einige der wichtigsten Familien der Geschichte der Vereinigten Staaten, die als the Eastern Liberal Establishment bekannt sind, und deren Mitglieder dieses Land aus der Oligarchie heraus leiten, und zwar über ein System einer parallelen Regierung, das als Club Bilderberg bekannt ist…”  

?Kosovo und das Heroin

?Zwei Journalisten, Roger Boyes und Eske Wright, haben in einem am 24. März 1999 in der Zeitung The Times von London veröffentlichten Artikel behauptet, dass ‘Albanien ? das eine wichtige Rolle bei der Weitergabe von Geld an die Kosovaren spielt -  sich im Epizentrum des Drogenhandels von Europa befindet…’.”

?Albanien ist zur Hauptstadt des Verbrechens in Europa geworden. Die mächtigsten Gruppen des Landes sind organisierte Kriminelle, die Albanien dazu verwenden, einen großen Prozentsatz der illegalen Drogen anzubauen, zu verarbeiten und zu lagern, die für Westeuropa bestimmt sind…”

Fortführung folgt morgen.

Fidel Castro Ruz
17. August 2010
18:20 Uhr

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*