News »

Großbrand in Santiago de Cuba gelöscht

incendio SantiagoDer Brand begann am Dienstagabend und zerstörte die Läden Mustique und Puma, eine Eisdiele, die Snackbar Marylin, den Club Kon-tiki, die Druckerei Trimagen und eine Cafeteria.

Die Feuerwehr war mit neun Löschfahrzeugen am Einsatzort und bekämpfte die Flammen, die lange Zeit über einige Dächer hinaus loderten.

Der Brandort ließ wenig Manövriermöglichkeiten. Die Feuerwehrleute riskierten teilweise ihr Leben, als sie in die brennenden Häuser eindrangen oder von den Dächern aus agierten, um gleichzeitig mehrere Brandherde löschen zu können, die durch vorhandenes leicht brennbares Material Nahrung fanden.

Der Vorsitzende des Verteidigungsrats der Provinz Lázaro Expósito Canto hob die gute Zusammenarbeit aller beteiligten Einsatzkräfte und der Bevölkerung hervor.

(Granma)

Deja un comentario

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos necesarios están marcados *

*